Archiv für den Autor: dako

The Love(parade) is back

Am 15. Juli 2006 ist es nach zwei Jahren Durststrecke wieder soweit: Die Loveparade ist zurück. Aufgrund der damaligen finanziellen Schwäche der Loveparade-Veranstalter, vorwiegend Dr. Motte, konnte das Event nicht stattfinden. Auch stellte sich der Senat quer eine bestimmte Summe zur Ünterstützung des Events beizusteuern. Nun aber steuern wir geradewegs auf eine neue Loveparade, herbeigezaubert durch die ‚Loveparade GmbH‘. Finaniziert wird die Parade durch Rainer Schaller, Hauptsponsor und Inhaber der Fitnesskette ‚Mc Fit‘ sowie Red Bull, Coca Cola, Pioneer, Messe Berlin und Berlin Tourismus. Insgesamt 40 Floats (Wagen) sollen die Besucher an diesem Tag beschallen und für angemessene Stimmung sorgen. Motto der diesjährigen Loveparade: „The love is back“. So bleibt selbst so kurz nach der Fussball-Weltmeisterschaft die Straße des 17. Juni eine Partystrecke für hunderttausende von Menschen. Berlin ist einfach geil! Jawohl!

Italien ist Weltmeister

Ganz ehrlich: Ich hätte es eher Frankreich gegönnt, den Pokal an sich zu reissen. Natürlich nachdem Deutschland nicht ins Finale gekommen ist. Denn meiner Meinung nach, und diese stelle ich hier mal ganz subjektiv auf, hatte Italien seine Finger im Fall ‚Frings‘ ganz tief drin. Normalerweise erfolgt eine Sperre länger als nur für ein Spiel. Was aber war da denn passiert? Hatten die Italiener Angst vor Deutschland? Nun, wer weiss das denn schon. Nichts desto trotz ist es sehr ärgerlich, dass Italien den Titel wiedermal errungen hat. Waren doch die Franzosen nicht schlecht, mal ganz abgesehen von dem Ausraster von Zidane, der wirklich nicht hätte sein müssen, vorallem an dessen letzten Spiel. Aber nun müssen wir damit leben. In Berlin wurde wieder Fussballgeschichte geschrieben – Hurra! Berlin lebt, Deutschland lebt, die Welt lebt.

Was wird 2010 in Südafrika passieren? Packts Deutschland bis ins Finale? Ich sage JA, denn, schauen wir uns das mal genauer an:

1974 + 1990 sind die Pokaljahre,
addiere sie und du erhältst 3964,
nun subtrahiere davon die magische Pokalzahl 1954,
es kommt das neue Pokaljahr 2010 hervor.

So und nicht anders wird’s sein. Die EM 2008 packen wir auch, ist doch logisch. Ein Hurra auf Deutschland!

Berlin ist spitze!

„Die Welt zu Gast bei Freunden“, so das Motto der Fussball-Weltmeisterschaft 2006. Und Berlin ist der Magnet der Welt. Ein Highlight für unsere Hauptstadt. Noch nie kamen so viele Menschen aus jedem Winkel der Erde um die WM hautnah in unserer Hauptstadt mitzuerleben. Dolles Ding! Die Fanmeile überfüllt, guter Umsatz, gute Stimmung, Fernseher überall, Fans aus aller Welt: Das ist Berlin, das ist Fussball, das ist unser stolz. Denn wenn wir uns die Straßen und Häuser von Berlin anschauen, werden wir feststellen, dass die Hoheitsflagge ihren Weg zurückgefunden hat. Patriotismus wohin man nur sieht. Bleibt nur zu hoffen, dass dieser stolz, dieser Patriotismus, diese Motivation und dieser Aufschwung erhalten bleibt. Berlin ist großartig. Danke!