Reich aber Sexy – Tipps zum Sparen in Berlin

Egal wo man hinschaut, bei der Wohnungssuche, bei kulturellen Events oder den alltäglichen Dingen des Lebens. Die Unterhaltungskosten, sind gerade in Großstädten wie Berlin, sehr teuer geworden, im Verhältnis zu dem was viele verdienen. Man wird schnell zum Sparfuchs, schaut nach Vergünstigungen oder Tipps, um so kostengünstig wie möglich durch den Alltag zu kommen.
Günstigeres Wohnen in Berlin

Wer in Erwägung zieht, nach Berlin zu gehen oder innerhalb Berlins umzuziehen, sollte ein Augenmerk auf die Kiezwahl legen. Auch in Berlin gibt es High-Society-Kieze mit immens hohen Mietpreisen ebenso wie die Kieze, die mit günstigeren Mieten bezahlbar sind, vielleicht einfach nur etwas weiter vom Berliner Zentrum entfernt sind, wie z.B. Berlin-Hellersdorf oder Berlin-Marzahn. Ist eine Wohnung gefunden, müssen keine neuen Möbel oder Geräte angeschafft werden. Die Hauptstadt bietet einen Flohmarktdschungel und auch Sozialkaufhäuser (z.B. in Berlin-Lichtenberg), über die eine gebrauchte, aber dennoch schöne Wohnungseinrichtung erstanden werden kann. Auch ein Blick in Online-Börsen lohnt sich definitiv.

Im Alltag sparen

In Berlin gibt es neben Bioläden oder anderen teuren Lebensmittelgeschäften Supermärkte und Discounter für einen billigeren Einkauf von Lebensmitteln. Wenn man dazu vielleicht einen längeren Weg zurücklegen muss, weil diese nicht gleich in der Nähe sind, muss man kein Auto besitzen. Über Carsharing-Anbieter wie car2go oder drivenow und andere wird eine günstige Alternative geboten, um sich die Finanzierung und den Erhalt eines eigenen Autos einzusparen. Zusätzlich können auch Gutscheinportale sehr hilfreich sein, um bei Events oder Freizeitaktivitäten Vergünstigungen zu erhalten.

Kunst, Kultur und Freizeitaktivitäten sollten nicht fehlen

Gerade wenn das Geld knapp ist, ist es wichtig, der Seele etwas Gutes zu tun und seinen Geist auf Trab zu halten. In Berlin können viele Museen kostenlos besucht werden. Die Stadt erkunden und kennenlernen muss nicht unbedingt mit einer kostenintensiven Stadtführung erfolgen. Die Buslinie 100 hält an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt – Sehenswürdigkeiten-Hopping zum Tagesticketpreis. Filme, Kino und Musik können sich auch bei bestimmten Events mit vergünstigten Eintritten oder gar kostenloser Teilnahme gegönnt werden. Zusätzlich können auch Gutscheinportale sehr hilfreich sein, um bei Events oder Freizeitaktivitäten Vergünstigungen zu erhalten.