Archiv für den Monat: Februar 2014

Its CircusTime – der Berliner Circuscocktail der Circus WILLIAM der Gebrüder WILLE

Ausflug in Berlin!   Auf in den Zirkus. 2014 ist für den Circus William der Gebrüder Wille ein besonderes Jahr. Zum 1.Mal wird man mit 2 der seltenen Weißen Löwen „Kimba &
Sambesi“ auf Reisen gehen.

„It’s Circustime 2014 – der fröhliche Circuscocktail für Jung und alt – hier verlassen alle Fröhlich das Zelt“ kommt in Ihr Verbreitungsgebiet:

Das Programm kommt an: Über 1200 Fans in Facebook

https://www.facebook.com/pages/Circus-William-Gebr-Wille/138573419527911?fref=ts

zahlreiche positive Gästebucheinträge und viele Lobende Wort von Stammbesuchern………

Circus William – Der Circus für die Berliner & das Umland ……….. Begrüßen Sie einen der
führenden und seriösesten Circusunternehmen innheralb Deutschlands.

Do.06.03. bis Mo.21.04.

Teltow
Lichterfelder Allee am Kreisverkehr

Do.+ Fr.+ Mo. (außer Ostermontag)17.00
Sa. 15.00 + 19.00
So. 14.00
Ostermontag 14.00

Di. + Mi. keine Veranstaltung
Mo. + Do. Familientag 8,00 pro Person auf allen Plätzen außer Loge und Sperrsitz.
Sa. 19.00 ein Kind hat freien Eintritt in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen

Sa. 19.00 ein Kind hat freien Eintritt in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen.

 

Ticket-Hotline 0172-3946771

DSC_0119

Tierlehrer Roberto Wille mit einem anmutigen DA CAPO Steiger !!!

Eine Weltsensation befindet sich im Gepäck:
Manuel Wille präsentiert den weißen Löwen „Sambesi“ und seine große Raubtiergruppe (3 weisse Tiger, 3 Sibirische Tiger und einen Berberlöwen) in einer großen gemischten Gruppe. Manuel Wille beweist auch in der Tierhaltung, das er großen Wert auf seine Freigehege legt.

In der Show 2014 „It’s Circustime ……… der fröhliche Circuscocktail” jagt ein Highlight das andere:

NEU NEU NEU

Roberto & Markus Wille sind Stolz darauf erstmalig 10 weiße Kamele in der Manege zu präsentieren. Ein großes Orientalische Schaubild schliesst sich an, ob die Tänzerinnen inmitten des Publikums in der Manege mit den 10 weißen Kamelen, bis zum Fliegendem Teppich unter Circuskuppel, wo atemberaubende Feuerspiele stattfinden. Circus
William und das große Schaubild „1001 und eine Nacht“
DSC_0493_stitch1

Roberto Wille ist der einzigste Tierlehrer Deutschlandweit, der 4 Zebras und 4 Antilopen in einer Freiheitsdressur vereint. Keine Mühe wurde im Sommer und WInter von Ihm gescheut um den Zuschauern diese einmalige Tierdressur 2014 präsentieren zu können.

DSC_0032 DSC_0465
TEMPO TEMPO TEMPO unter der Circuskuppel auf dem „US-Todesrad“ 2014 wurde es nochmal um größere Laufflächen und Verlängerungen erweitert.
Spekatkulär und sehr rasant laufen die Gebrüder Markus und Manolito Wille über Ihr Rad, so das die Besucher den Atem anhalten werden.

Der große Marstall des Circus William wird von Markus & Roberto Wille präsentiert, edle Friesenhengste und rassige Araber in einer großen Freiheitsdressur.

DSC_0422 DSC_0467
Der „James Bond der Manege“ wird die Herzen der jungen und alten Circusbesucher im Sturm erobert, mehr sei nicht verraten, aber erleben Sie den
Nachwuchsartist Deniro auf seinem Schlappseil. Deniro Wille überzeugt mit einer ganz Neuartigen Choreographie, sein Anspruch
liegt darin, den Zuschauern etwas aussergewöhnliches zu zeigen. Agent Deniro ist schon jetzt in seinen jungen Jahren ein Meister im Fach der Schlappseilartistik.

Unter der Circuskuppel entführt die Tschechische Artistin Marketa die Zuschauer in eine andre Welt. Artistik gibt es im bunten Circuscocktail der Gebrüder Wille am Laufenden Band,
am Römischen Halbmond, Tinkerbells Kontorsionstik bis hin zum schnellsten Lassodreher Deutschlands. Die Berliner BZ urteilte:“ Mister Lasso Lässig“ seien auch Sie gespannt auf ein einmaliges Erlebnis.

Roberto Wille brachte Schauspieler Uwe Bohm für den Neuen Tatort Frankfurt das Messerwerfen bei.

„Beim Tatort dazusein ist eine Spannende Geschichte. Aufgeregt bin ich nicht, nervöse Hände sind da Fehl am Platze. Unsere Familie ist das gewohnt, im Circus William arbeitet mein Bruder Manuel mit weissen Löwen und meine Brüder Markus und Manolito sind am US-Todesrad zu sehen“, berichtet Roberto Wille.

„Der Schauspieler Uwe Bohm trainerte mit mir wochenlang in Berlin für seinen Auftritt, mit der Zeit wurde das Messerwerfen immer besser und Uwe Bohm behält ein ruhiges Händchen“,
erzählt Roberto von den Proben.

DSC_0102DSC_0112
„Wir sind 2014 wieder in den Berliner Stadtteilen unterwegs und im Sommer gastieren wir jedes Jahr mit großem Erfolg auf der Insel Usedom und im Winter gibt es den jährlichen Berliner Weihnachtscircus in Hohenschönhausen. Unser Handwerk hat uns unser Vater beigebracht und der Zusammenhalt der 4 Brüder und meiner Schwester dementsprechend groß,“ erzählt Roberto.

Clown Charly aus Deutschland und seine Clownesse Antonia aus Tschechien werden das Publikum humorvoll unterhalten. „Das komische Taxi“ – kehrt zurück.

DSC_0467

Ein weiterer Höhepunkt wird auch das US-Todesrad der Gebrüder Wille sein. Actionreiche Stunts und adrenalinstarke Sprünge sorgen für den Kick unter der CIrcuskuppel.

Dies und vieles mehr in der Show 2014 „It’s Circustime ……….. der fröhliche Circuscocktail”

Tierhaltung wird in unserem Circus großgeschrieben, ob Raubtiere, Zebras, Pferde, Kamele oder die Reptilien, alle Tiere habengrosszügige Gehege, die über der Norm der Gesetzgebung liegen. Jeder Zuschauer kann sich in der Tierschau davon ein Bild machen. Amtstierärztliche Kontrollen werden in jeder Stadt durchgeführt und die Tiere werden auf Ihren Gesundheitszustand getestet.

Schon Manuel Willes Raubtieranlage ist eine Sonderkonstruktion und besteht aus 70 ZaunFeldern.
Insgesamt bietet es 4 Ausläufe von über 80qm das ist vorbildlich, denn es ist mehr als das Gesetz verlangt. Komfort auf Höchstem Niveau für Manuels Raubtiergruppe. So eine Raubtieranlage sucht ebenfalls in Deutschland seines gleichen.
Der §11 gehört ebenso zur Pflicht, wie die Dokumentation in das Tierbestandsbuch.

SPD mit Kaufmann erstklassig bei Europawahl vertreten

von Ronald Lässig.

Für die Berliner SPD geht beim bevorstehenden Europawahlkampf eine erstklassige Fachpolitikerin an den Start: Sylvia-Yvonne Kaufmann. Von März bis Oktober 1990 gehörte sie der ersten frei gewählten Volkskammer der DDR an, damals für die PDS. Als eine von 144 von der Volkskammer gewählten Mandatsträgern wurde sie am 3. Oktober 1990 Mitglied des Deutschen Bundestag.

Bis 1994 war Kaufmann zunächst mit Beobachterstatus im Europäischen Parlament, von 1999 bis 2009 dann als Abgeordnete. Von 2004 bis 2007 war sie Vizepräsidentin des Europaparlaments. Kaufmann kümmerte sich um die Beziehungen zu Japan, um konstitutionelle Fragen und die der europäischen Rechtsgrundlagen. Sie gehörte bis 2003 dem Verfassungskonvent an und ist seit 2009 Präsidiumsmitglied im Bundesverband der Europaunion.

Im gleichen Jahr trat Kaufmann von der Linkspartei zur SPD über. Als Grund dafür gab sie an, sie sei damit gescheitert, ihrer alten Partei ein klares pro-europäisches Profil zu verleihen. Die Bundesverdienstkreuzträgerin Sylvia-Yvonne Kaufmann gilt seitdem als fachliche und menschliche Bereicherung der Berliner SPD und ihres Kreisverbandes Lichtenberg. Kaufmann folgt auf Dagmar Roth-Behrendt, die rund 25 Jahre die Berlinerinnen und Berliner im Europaparlament vertreten hat und jetzt in den Ruhestand geht.