Archiv für den Monat: November 2012

„Tiger – der Serie“ – Die neue Serie im Kreuzberger Kiez

Am 26.10.2012 wurde der Comedystreifen „Tiger – der Serie“ mit dem ersten Teil der Folge „Liebesgrüße aus Anatolien“ auf der Videoplattform „Youtube“ publik gemacht. Der Kreuzberger Kultcharakter „Tiger“ wurde in den vergangenen Jahren durch viele Videos im Internet oder Sendungen im Fernsehen bekannt. Mit dem neuen Projekt wird nun erstmals eine fortlaufende Geschichte erzählt, welche durch den Einsatz von vielen unterschiedlichen Charakteren und einer authentischen Kulisse glaubwürdig wird. Neben der Veröffentlichung auf Youtube erscheint die Serie nun auch auf TV Berlin. Obwohl die Serie eine Low- Budget Produktion ist, überzeugt sie trotzdem mit einer hohen Qualität, sowie film- und audiotechnisch, als auch in der Leistung der Schauspieler.

Alles in Allem haben wir es hier mit einer humorvollen und spannenden Serie zu tun, die es schafft Witz und Story im Flair Kreuzbergs zu verbinden.

TIGER – DER SERIE 01/1

TIGER – DER SERIE 01/2

TIGER – DER SERIE 01/3

TIGER – DER SERIE 01/4

Die zwei Klassen Gesellschaft

In Deutschland leben wir in einer Demokratie in der jeder Mensch die gleichen Chancen und auch die gleichen Rechte hat. Doch die Schere in unser Gesellschaft klafft immer weiter auseinander. Arme werden immer ärmer und Reicher immer reicher, besonders macht sich dies bei den Krankenversicherungen bemerkbar.

Während man als Privatversicherter alle Vorzüge unseres Gesundheitssystems genießen kann, wird man derweil als Kassenpatient nur als Mensch zweiter Klasse gesehen. Besonders wenn es um die Terminvergabe geht, so sind Privatversicherte klar im Vorteil. Als Kassenpatient muss man teilweise mehrere Wochen auf einen Termin bei einem Facharzt warten, der Privat versicherte hat hier einen klaren Vorteil und bekommt Termine oft sehr viel schneller.

Dabei muss eine private Krankenversicherung nicht einmal viel teurer sein als die Beiträge in einer gesetzliche Versicherung. Dies bestätigt auch der Betreiber der Vergleichsplattform http://www.privatekrankenversicherung1.de

In der Regel kann man in einer privaten Versicherung auch noch sparen, so fern die Gegebenheiten für eine private Krankenversicherung vorliegen.

Jedoch stellt sich an dieser Stelle mal wieder die Frage, wieso man bessere Leistungen zu einem günstigeren Preis anbieten kann. Hier drängt sich doch schnell der Verdacht auch, das unsere gesetzlichen Krankenversicherungen mit den Beiträgen der Mitglieder nicht so gut Haushalten können, wie die Kollegen in den gesetzlichen Krankenversicherungen.

Was genau die Gründe dafür sind, werden wir wohl nie heraus bekommen, jedoch können wir täglich für eine Gleichstellung der Menschen in unserem Land kämpfen, auch im Hinblick auf die richtige Krankenversicherung.