Kinderwagen plus Räder

Wenn man nen Kinderwagen kauft muss man nicht unbedingt damit rechnen dass der entscheidende Teil im Kaufpreis enthalten ist. Mit entscheidenden Teil meine ich die Räder, denn die machen ja schließlich einen Wagen aus. Als ich vor kurzem für unseren Sprössling besagtes Verkehrsmittel kaufen wollte, man reist übrigens erster Klasse im „Teutonia“, wurde ich erst an der Kasse unterrrichtet, dass 89,- Euro für die Räder ebenfalls zu entrichten wären. „Ohne fährta nich!“ machte die Spielemaxverkäuferin mir die zusätzlichen Räder schmackhaft. „Was kostet die Welt“ gab ich mich spendabel und hatte erste auf dem Parkplatz Tränen in den Augen.