Merkels Migrationspolitik droht der Gesundheit der Deutschen Nation

bf4e1a09bbad2d9f7e4477edfa09c39c

Vor einigen Tagen hat die Hacker-Gruppe Anonymous die von Türken entwendeten Datenbanken der Krankenhäuser veröffentlicht. Die Datenbanken sollen Personaldaten und Krankengeschichten von Patienten enthalten. (http://beforeitsnews.com/eu/2016/05/merkels-migration-policy-endangers-german-nations-health-2604963.html)

Nach der sorgfältigen Untersuchung eines Teiles veröffentlichter Dokumente haben sich erschreckende Tatsachen aufgedeckt, die uns darüber nachdenken lassen, auf welche Todesgefahr wir, Europäer, demnächst stoßen können.

Wollen wir Datenbankfragmente von einem der türkischen Krankenhäuser betrachten, das nahe der griechischen Grenze liegt. Zuerst ist es wichtig, sich in der Datenbankstruktur auszukennen. Aus Gründen der Klarheit sind die Gruppe der HIV-Tests rot und Syphilis-Tests (die Abkürzung laut der internationalen medizinischen Terminologie ist „VDRL“) gelb markiert. Vor jeden Typ der Analysen steht es die Nummer der Datensätze, die Information über Patienten enthalten.

Untitled

Abb. 1. Eine Datenbank der türkischen Krankenhäuser. HIV- und VRDL-Tests

Untitled1Untitled14

Abb. 2. VDRL-Tests und Patientendaten

So beschränken wir uns auf die Syphilis-Tests Gruppe, nehmen, beispielweise, 365. Nummer der Datensätze und danach finden in der Datenbank alle positiv getesteten („POSITIF“) Patienten. Man kann die ganze Information über jeden Patienten nach der Nummer seines Gesundheitsausweises ausfindig machen. So steht unter Nummer 2013362145 der VDRL-Infizierte Hasan Karakotsch, 1986 geboren. Außerdem sind da seine Pass- und Handynummer verfügbar.

Laut der von den Hackern veröffentlichten Daten, sei in den letzten Jahren eine heftige Zunahme der Geschlechtskrankheiten in der Türkei verzeichnet – HIV, AIDS und auch Syphilis. Die aktuelle epidemiologische Situation im Land wird durch einen starken Zustrom von Flüchtlingen verschlechtert. Leute fliehen aus den Zonen der Instabilität, wo das staatliche Gesundheitswesen total zerstört ist, und mehrjährige Kriege Moralnormen zugrunde gerichtet haben.

Ort

Gesamtzahl der im System registrierten Patienten

Anzahl von HIV- und AIDS-Infizierten

Anteil der HIV- und AIDS-Infizierten, %

1

Alanya

980000

123

0,0125510204081633

2

Bursa

1439000

67

0,00465601111883252

3

Edirne

240000

251

0,104583333333333

4

Gazipascha

200000

185

0,0925

5

Hayrabolu

2000000

0

0

6

İstanbul

1050000

0

0

7

Karamürsel

160000

0

0

8

Keles

50000

0

0

9

Keschan

310000

350

0,112903225806452

10

Kırklareli

1760000

2273

0,129147727272727

11

Kurtalan

130000

23

0,0176923076923077

12

Malkara

800000

0

0

13

Manisa

570000

0

0

14

Siirt

375000

3

0,0008

15

Tekirdak

1600000

0

0

16

Tunceli

999000

10

0,001001001001001

BTR

12663

3285

0,4758346

Abb. 3. Daten der HIV und AIDS Patienten in türkischen Städten nahe der Flüchtlingslagern

Einer aktuellen Studie der HIV und AIDS-Infektionsmorbidität von den veröffentlichten Daten zufolge, fallen die Infektionsherde auf dem europäischen Teil der Türkei. Der Zentralwert für HIV-Verteilung ist weniger als 0,009% türkischer Bevölkerung. In der Stadt Kırklareli, z.B., die ist eine Migrantentransitstelle auf dem Weg nach der griechischen Grenze, handelt es sich um 0,129% der in Krankenhäuser angemeldeten Bevölkerung. Der Mittelwert in der Grenzstadt Edirne ist genauso hoch – 0,104%.

Unten sind die Routen zu sehen, die von der aus Syrien und dem Irak stammenden Migranten gewählt werden, um durch die Türkei in die EU-Länder zu kommen. Die HIV-und AIDS Infektionsherde sind rot markiert. Dieser Bereich umfasst wie vorstehend bereits gesagt auch die Städte Kırklareli und Edirne. Viele Migranten versammeln sich in diesem Gebiet an der Grenze zwischen Griechenland und Bulgarien bevor sie sich nach Europa auf dem ungefährlichen Landweg machen.

deutsche karte

Abb. 4. Flüchtlingsrouten durch die Türkei

All dies bedeutet, dass Hunderttausende Menschen, unter denen auch HIV-, Hepatitis- und auch Syphilis-Infizierte sind, bereit sind, Kordons zu durchbrechen und Europa zu stürmen.

Die türkische Regierung täuscht nach besten Kräften darüber hinweg, dass die Erkrankungen mit Volldampf fahren und eine Gefahr für den ganzen europäischen Kontinent bieten. Dabei stellt sich die deutsche Regierung mit Merkel an der Spitze unwissend und verhandelt über Flüchtlinge, die eigentlich als biologische Waffe auftreten.

Die Passivität des Bundesnachrichtedienstes (BND) ist einfach fürchterlich. Deutsche Sicherheitskreise entweder können nichts sehen oder haben keine Lust die Nationalgefahr für Deutschland und Gesundheit seiner Bürger zu sehen. Aber es ist kaum zu glauben. Offensichtlich ist der BND gerade auf Befehl der Bundeskanzlerin blind und taub. Frau Merkel muss über diese Situation wegsehen, sie will nicht die Todesgefahr bemerken, die mit Leuten aus dem Osten mitgeht. Das Benehmen Frau Bundeskanzlerin ist damit zu erklären, dass deutsche Bürger schon frecher Ausschreitungen von Migranten überdrüssig sind, umso mehr will Angela Merkel keine antiislamistische und Antimigrationsstimmungen unter Deutschen entfachen.

Die Silvesternacht in Köln hat Ausschweifung und wilde Sitten der Auswanderer aus dem Nahen Osten und Nordafrika anschaulich gemacht. Nach Angaben der schweizerischen Zeitung „Le Temps“ wurden mehr als zweihundert Anzeigen von Mädchen und Frauen erstattet, die am Hauptbahnhof Opfer von sexuellen Übergriffen von Migranten wurden. Bundesweit liegt diese Zahl über 1500. Da ist auch eine Selbstverständlichkeit, dass nicht jede Frau sich bei der Polizei Vergewaltigungsopfer meldet. Das ist höchst wahrscheinlich, dass die Anzahl der Sex-Jihad-Betroffene viel größer als die Medien berichteten. Nachdem man Krankenblatten der Migranten untersucht, kann ein klares Bild davon gemacht werden, in welcher Lebensgefahr die deutschen Frauen gebracht wurden. Vielmehr sind unter den Kölnerinnen, die zum Opfer in der Silvesternacht gefallen seien, schon HIV-und VRDL-Infizierte.

Untitled14rrr

Abb. 5. Kundgebung gegen Migranten nach den Ereignissen in Köln

Die deutschen Behörden sollen Tatsache über Silvesternachtübergriffe vertuscht haben. Da ist es ernstlich anzunehmen, dass diese Statistik schon existiert, aber ihre Verkündung kann Schaden der Regierung Deutschlands und persönlich Merkel zufügen. Immer schärfer wird die für ihre Migrationspolitik kritisiert. Die Partei Alternative für Deutschland, der DW zufolge, hat das Programm auf dem Parteitag Anfang Mai das Programm verabschiedet; das verurteilt Merkels Flüchtlingspolitik, die zu einer furchtbaren Islamisierung Deutschlands führt.

Mitglieder des Bundestags beraten sich im Augenblick über ein neues Migrationsgesetz, das von Anhänger der Kanzlerin eingebracht wurde. Unter diesem Gesetz lernen Migranten Deutsch und, wenn sie einen Arbeitsplatz beschaffen, haben sie eine Gelegenheit, in Deutschland für immer zu bleiben. Interessant ist es, ob Merkel an die Gesundheitskosten für Migranten wirklich gedacht hat. Wie kostbar und teuer wird es für die deutschen Steuerzahler, die medizinische Versorgung von Flüchtlingen, HIV-, AIDS-, Syphilis- und anderen gefährlichen Infektionskranken zu gewährleisten sind?

So sind die von den Hackern veröffentlichen Daten überhaupt nur ein Teil des ungeheures Bild der Flüchtlingssituation. Die deutsche Regierung setzt daran, den Anstieg der gefahrvollen Erkrankungen und Infektionsherden zu verschweigen, die Migranten aus dem Nahen Osten bringen. Leider verkennen Deutschen die ankommende biologische Bedrohung nicht. Angesichts der Zahl der Flüchtlinge, die wir schon aufgenommen haben, würde es sehr interessant, sich mit der Krankheitsstatistik in Flüchtlingslagern auf deutschem Gebiet bekannt zu machen. Vielleicht schockieren die Zahlen nicht nur die Deutschen, sondern auch die Nachbarstaaten.

Es bleibt ganz unklar, wessen Interessen Merkel verteidigt, indem sie solche kurzsichtige Migrationspolitik durchführt. Dabei hetzt Angela Unzufriedenheit auf bedroht Gesundheit der ganzen Nation. Früher oder später muss sie Rede und Antwort wegen des Hochverrats am Deutschen Volk stehen.

Für Aquarienliebhaber in Berlin

Aquariumfilter im Test

In Aquarien herrscht ein besonders Gefilde, die kleinen Zierfische reagieren sehr stark auf die

Aquariumfilter Test

Fotolia © kichigin19

kleinsten Schwankungen. Selbst eine kleine Veränderung durch ein neues Dekorations Element wie ein Piratenschiff oder ein künstliches Plastik Korallenriff im Aquarium-Gefilde, kann die Wasserqualität stark beeinträchtigen. Aquarien filter dienen als Pendant zum den regelmäßigen Wasserwechseln.
Wer sein Aquarium in einem guten harmonischen Klima halten will, der sollte regelmäßige Wasserwechsel nicht zu überschwänglich und nur im Rahmen von 2 Wochen maximal machen.
Du beachten ist unter anderem, außerdem die Menge des Wassers, denn danach richtet sich die

Leistungsstärke des Aquariumfilters.http://aquariumfilter-test.de/aquariumfilter-durchfluss-berechnen

Einige Tipps zu Filtersystemen und den Test der 5 besten Aquariumfilter finden Sie hier: http://aquariumfilter-test.de/
Unser Auariumfilter test ergab, das auch Wasserschildkröten, durch mit der starken Verschmutzung durch den Kot auf gute Filtersysteme und ausreichend Filterleistung angewiesen sind.
In den Aquarienfiltern kann man unter 5 Arten unterscheiden:

Der UV-Filter:

Bei diesem Filtersystem werden keime besonders gut gefiltert.

Filter mit Heizung:

In diesem Filtersystem wird das durch gefilterte Wasser direkt mit erhitzt. Dadurch entsteht der Vorteil, das auf ein zusätzlichen Heizstab verzichtet werden kann.
Außerdem ist ein Aquarium filter mit Heizung etwas Energieeffizienter als ein separiertes Heizsystem.

Aquaiumfilter hinter Rückwand:

Wer den Filter nicht gerne in seinem Sichtfeld hat kann Ihn entweder durch Filterschlauchsysteme in der Landschaft des Aquariums integrieren oder Ihn hinter der Rückwand des Aquariums verbauen.

Filter richtig reinigen:

Die meisten Aquarienfilter haben einfache Wechselfilter, die aus dem Aquariumfiltergehäuse im Zuge der Reinigung herausgenommen werden können und durch eine neuen Filtereinsatz ersetzt werden können.
Bei größeren Aquarien kommen in der Regel nur Außenfilter zum Einsatz, die extern neben das Aquarium gestellt werden können.

Passende Durchflussmenge
In kleineren Aquarium-Systemen unter 60l ist es noch ausreichend einen normalen innen-Filter für das Aquarium zu verwenden.
Krankheiten und Verhaltensstörungen der Fische treten besonders bei schlechter Wasserqualität auf.
Dies kann zum einem an einer zu häufigen Reinigung und dem damit verbundenen Absterben und töten lebenswichtiger natürlicher Bakterie für die Fische oder einem Umkippen und schlechter Wasserqualität durch seltene Reinigung hervortreten.
Ein Aquarium ist ein besonders Gefilde, auf das ein großes Augenmerk in den Filtern gelegt werden sollte.

Die besten Filetersysteme im Test finden Sie hier: http://aquariumfilter-test.de

 

 

Kids Camp Americas englisches Ferienprogramm gibt es im Sommer 2016 wieder in Berlin! Unsere Sprachcamps sind die perfekte Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche die Spaß haben und gleichzeitig Englisch lernen wollen. Kinder zwischen 5 und 13 Jahren nehmen an unserem regulären Sommercamp teil – englischsprachige Ferienspiele mit Sport, Spiel, Liedern, Ausflügen und vielen mehr. Für Jugendliche ab 14 Jahren bieten wir einen Sprachkurs an, der Englischkenntnisse für die Schule vermittelt.

Für die Anmeldung zum Englischprogramm besuchen Sie http://www.kidscampamerica.com/de.  Wir freuen uns darauf euch bei unserem Sommercamp in Berlin dabei zu haben.Sommerferienprogramm Berlin

Dienstreisen

Dienstreisen absetzen, aber wirklich vorteilhaft!

Trotz des modernen Internets und seinem schnellen Datenverkehr bilden Dienstreisen weiterhin einen beträchtliche Bestandteil der Arbeit. Zu dem Umstand, dass persönlicher Kontakt einfach nicht zu ersetzen ist, trägt auch das Finanzamt bei.

Eine Dienstreise im Fiskus-Auge

Eine Reise muss bei beispielsweise Freiberuflern den gewöhnlichen Arbeitsinhalten und bei Angestellten den Interessen des Arbeitgebers entsprechen. Dazu gehören meistens Montagearbeiten, Kundenbesuche, Messe- und Ausstellungsbesuche oder Teilnahmen an Kongressen und oder Tagungen. Die Zwecke variieren von Studienfahrten und Expeditionen bis hin zu Klassenfahrten und Ausflügen im Falle von Lehrern oder Pädagogen. Die Ausgaben dürfen in der Steuererklärung als Werbungskosten angeführt werden. Zur steuerlichen Belastung zählen Reisenebenkosten, Verpflegungsmehraufwendungen oder, sofern kein Dienstwagen verwendet wurde, Übernachtungs- und Fahrtkosten. Sollte der Arbeitgeber einen Gehaltsaufschlag für die Reisetage (bei Monteuren die „Auslöse“) gewähren, der Reisenebenkosten und Verpflegungsmehraufwand abdeckt, darf die Dienstreise nicht in der Liste der Werbungskosten vorkommen so das Dresdner Reisezentrum – Lufthansa City Center. Vereinfach gesagt, alles was der Arbeitgeber indirekt oder nicht direkt bezahlt, kann im beruflichen Interesse als Werbungskosten aufkommen.

Beruflich mit dem Privatwagen unterwegs

Personen, die Dienstfahrten mit dem Privatfahrzeug bestreiten, fallen in einen viel diskutierten Bereich, da hier pauschal nur zwei Möglichkeiten bestehen, die persönliche Steuerlastung zu senken. Der individuelle Kilometer-Kostensatz und die Kilometer- oder Dienstreisepauschale, nicht zu verwechseln mit der Pendlerpauschale.

Der Fiskus veranschlagt bei der Dienstreisepauschale bei einem privaten Pkw pro Kilometer 30 Eurocent, bei Krafträdern, wie z.B. Motorrädern oder Mopeds werden nur 20 Eurocent vom Steueraufkommen rückerstattet. Die Dienstreisepauschale, nicht verfügbar für Fahrradfahrer, erlaubt anders als die Pendlerpauschale, dass jeder gefahrene Kilometer gilt.

Der individuelle Kilometer-Kostensatz lohnt sich gerade bei Privatfahrzeugen, die sowohl im Unterhalt als auch in der Anschaffung mehr kosten, ist jedoch bezogen auf die Geltendmachung der Kosten weitaus komplexer. Es empfiehlt sich, ein Fahrtenbuch zu führen, da dies das Finanzamt im Regelfall erwartet. Im Fahrtenbuch sollte eine Listung aller das Fahrzeug betreffender Kostenarten sein, wie z.B.:

•Benzinkosten der Dienstreisen
•Reparatur und Instandhaltung
•Parkplatz- oder Garagenmiete
•Versicherungen
•Kfz-Steuer
•Absetzung für Abnutzung

Um einen individuellen Kostensatz zu seinen Kilometern in der Steuererklärung anzugeben, bei dem alle Kosten belegbar sind, gilt es, die Summe aus den gesamten Kosten durch die gefahrenen Kilometer des Jahres zu teilen. Beispiel: Die Gesamtkosten von 12.000 Euro durch 40.000 Kilometer im Jahr geteilt, sind 0,3 (30 Eurocent). Dieses Ergebnis multipliziert man nun mit den gefahrenen Kilometern der Dienstreisen. Also 0,3 Eurocent x 25.000 gefahrene Kilometer = 7500. Also ist 7500 Euro der Betrag, den man in der Steuererklärung angibt.

Steuererleichterungen bei Dienstreisen

Nach Betrachtungsweise des Finanzamtes ist eine Dienstreise erst nach 8 Stunden eine Dienstreise, unabhängig der gefahrenen Dienstkilometer. Ab diesem Zeitraum dürfen für Essen und Trinken pauschal 12 Euro abgesetzt werden. Bei einer mehrtägigen Dienstreise dürfen laut des Dresdner Reisezentrums City Center Business Travel von Lufthansa, selbst wenn Hin- und Rückreise keine 8 Stunden dauern, je 12 Euro abgerechnt werden.

Seit 2014 gilt für Arbeitnehmer, die die ersten 48 Monate im Beruf sind, die unbegrenzte Absetzung der Übernachtungskosten als Teil der Werbungskosten, danach gilt ein Maximum von 1000 Euro pro Monat. Freiberufliche und Selbständige müssen selbst ihre Übernachtungskosten belegen. Der Fiskus erlaubt Arbeitnehmern, die sich dienstlich viel im Ausland aufhalten, ihren Mitarbeitern Pauschalbeträge, die steuerfrei sind und von 20 bis 300 Euro je Aufenthaltslänge variieren, abhängig vom Ort des Einsatzes auszuzahlen.

Parkgebühren, Straßenmaut, Eintrittskarten für Bus und Bahn, Reisegepäckversicherungen oder Schadensersatz von einem eventuellen Verkehrsunfall dürfen in der Steuererklärung mit angegeben werden, ebenfalls dienstliche Telefonkosten. Nach mehr als einer Woche Dienstreise dürfen Kosten eines Privatgespräches mit Zuhause angegeben werden, sofern dieses nur 15 Minuten dauert.

Verknüpfung von Urlaub und Dienstreise

Seit der Bundesfinanzhof entschieden hat, dass anteilige dienstliche Reisekosten bei einer Untergrenze von etwa 10% absetzbar sind, kann bei einer beispielsweise zehntägigen Reise, bei der ein Tag beruflich genutzt wurde, dieser als Werbungskosten angeführt werden. Das vollstände Einberechnen eines weiteren Urlaubstages erlaubt der Fiskus umgekehrt wiederum bei einer neuntägigen Dienstreise.

Bei Berufsgruppen wie Freiberuflern und Selbständigen ist es ganz normal, dass Dienst- und Privatreisen oft ineinander übergehen, daher ist der Effekt für sie aus steuerlicher Sicht höher als bei den Arbeitnehmern, da der Arbeitgeber meistens so oder so Dienstreisen für Messebesuche oder Fortbildungskurse bezahlt.

Was ist also die beste Möglichkeit, um steuerliche Vorteile aus Reisen, die verknüpft sind, zu ziehen? Die sorgfältige Aufbewahrung und eindeutige Zuordnung aller Tickets, Rechnungen und Belege. Es empfiehlt sich gleich nach Erhalt des Tickets oder Belegs, auf der Rückseite den jeweiligen Anlass, im Dienst oder privat, zu notieren. Dies erleichtert das Ausfüllen der Steuererklärung deutlich. Dadurch fallen außerdem nicht nur Nachzahlungen geringer aus, es gibt auch schneller Geld vom Staat zurück.

Jung und Alt im Flugsimulator beim Ausleben des Traums Pilot zu sein

Wenn ich groß bin will ich Pilot werden – im JetSim-Flugsimulator in Berlin wurde das für 1 Stunde wahr

Diesen Satz hat fast jeder von uns ein Mal in seinem Leben von sich gegeben! Doch wer konnte ihn denn schon realisieren? Nur die aller-allerwenigstens! Abgesehen davon, konnte natürlich jeder ein paar 100 Euro in die Hand nehmen und sich einen Rundflug in einem Kleinflugzeug oder einem Streckenflug in den Urlaub leisten – aber selbst Fliegen geht da natürlich nicht. Für ganz liquide Artgenossen standen da auch noch die diversen privaten Pilotenlizenzen oder die professionellen Trainingssimulatoren – z.B. von Lufthansa Flight Training – offen. Und das war es dann auch schon!

Trotzdem bleibt so ein Wunsch, egal wie tief im eigenen Unterbewusstsein vergraben, doch immer noch ein klein wenig oder auch sehr lebendig. Manch einer von uns versuchte diese Passion dann am heimischen Computer mit den gängigen Flugsimulator-Programmen, u.A. von Microsoft, auszuleben. Aber nur eine geringe Zahl dieser (Flug-) Simulanten konnte sich mental dermaßen dort rein steigern, um das Virtuelle als nahezu real zu erleben. Außerdem trifft uns alle ja ab einem bestimmten persönlich-variablen Zeitpunkt der volle Ernst des Lebens mit einem bösen harten Leberhaken und zuvor intensiv gelebte Hobbys werden in die Alt-Kleider-Sammlung verlegt – aufgrund von Job, Familie oder wegen der Frustration, dass ein PC-Programm doch nie den eigenen Realismus-Ansprüchen genügt.

Diese Misere haben anscheinend einige unserer Berliner Mitmenschen ebenso erkannt, aber im Gegensatz zu uns auch eine zündende Lösungsidee parat gehabt: „semi-professionelle“ Flugsimulatoren für Privatpersonen und für Firmen-Events. Natürlich wurde dies auch erst mit der technischen Entwicklung in den 2000ern möglich und erschwinglich, denn die High-Class-Simulatoren für die Pilotenausbildung kosten immer noch zwischen 15 bis 30 Millionen.

Dadurch, dass ich von meiner Freundin 2015 einen Gutschein für einen Erlebnisflug (60 Minuten) im Flugsimulator von JetSim in Berlin geschenkt bekam, kam bei mir erst der Ansporn hier mal diesen Artikel zu schreiben. Dort würde ich der „Pilot“ eines Airbus A320 sein – ein Mittelstrecken-Verkehrsflugzeug. Es war ein tolles Erlebnis und ließ die Flugbegeisterung in mir wieder richtig lebendig werden. Ich wurde sehr freundlich empfangen und bei einem leckeren Kaffee wurde mit dem Instruktuer bei einer Vorbesprechung mein persönliches Flugprogramm „diskutiert“. Ich wollte anstelle von mit gestarteten Ich im Flugsimulator von JetSim in BerlinTriebwerken auf der Startbahn, lieber an der Fluggastbrücke vom BER beginnen, die Triebwerke starten und dann zur Startbahn rollen. Nachdem mein „JetSim-Fluglehrer“ – er (Daniel) würde mein Co-Pilot sein – alles vorbereitet hatte, gingen wir ins Cockpit… WOOOW – sieht echt toll aus und wirkt für mich als Nicht-Pilot sehr realistisch!!! Dann gings mit der Erklärung aller Knöpfe und Schalter los und ich war froh, dass ich zumindest ein paar % des Erklärten behalten konnte – sehr umfangreich, aber verständlich und noch interessanter! Als ich das erste Mal simuliert los fuhr dachte ich im anfänglich wirklich, dass sich die Kiste bewegt, aber – Daniel sagt – diesen Streich spielt fast jedem Gast das eigene Gehirn. Wir sind dann von Schönefeld nach Tegel geflogen, danach noch einen Rundflug über Miami und zum Ende ein Flug vom aktuellen Hongkonger Flughafen zum alten bereits geschlossenen Kai Tak. Was für ein Anflug! Da muss man zum Ende nochmal alle Konzentration im Schädel bündeln, wenn es bei der Landung in einer Kurve an Bergen entlang, ganz dicht über die Häuserdächer geht und, kaum aus der Kurve kommend schon landend, richtig nervenaufreibend wird. Verblüffend war, dass ich – zumindest bei den beiden ersten „einfacheren“ Flügen – durch die gute Erklärung von Daniel alleine steuerte und landete. Das hätte ich mir nie gedacht. Bei der Verabschiedung bekam ich noch meine *lach* „Simulator-Lizenz“ mit dem Foto von mir darauf: schöne Erinnerung und ein beeindruckendes Erlebnis, was ich jedem empfehlen kann!

Die Idee Flugsimulatoren für die Allgemeinheit anzubieten hat sich anscheinend – zumindest in Deutschland – rum gesprochen. Denn mittlerweile gibt es in fast jeder deutschen Großstadt mindestens ein derartiges Unternehmen. Wie man auf den ganzen üblichen Erlebnisportalen (z.B. Jochen Schweizer) sehen kann, lümmelt sich dort einiges, was sich mal zu Recht und mal weniger Flugsimulator-Erlebnis nennen kann. Aber schon schön, dass fast jeder in diesem Land jetzt mal der Captain sein darf! Ich kann jetzt zwar nicht detailliert über viele andere Simulator-Anbieter urteilen, aber das Erlebnis eines Freundes, den ich mal zu einem weiteren Berliner Flugsimulator begleitete, war im Vergleich zu meinem auf jeden Fall nicht so individuell und abwechslungsreich. Deshalb findet diese Firma hier von mir auch keine namentliche Erwähnung. Aber wer den Unterschied nicht kennt, hätte trotzdem ein schönes Erlebnis dort gehabt – ich kannte ihn halt nur… 😉

Auf jeden Fall ist es mal wieder beeindruckend, was Berlin alles so zu bieten hat. Jetzt halt auch die Möglichkeit den Satz „ich will Pilot werden“ virtuell Realität werden zu lassen. Ich danke JetSim und Daniel für diese bewegende Erfahrung!

Pilot sein und selbst bei JetSim landen

http://jetsim.de/

http://jetsim.de/ueber-jetsim-flugsimulation/der-jetsim-flugsimulator-berlin/

Herta BSC rockt die Crowd

Am vergangenen Samstag dem Hertha-Matchday gegen Ingolstadt war es so weit. Der Fußballverein zeichnete verantwortlich für ein Crowdfunding im Umfang von einer Millionen Euro. Die Fans brachten die Summe in nicht einmal zehn Minuten auf der Plattform Kapilendo zustande. Ein spektakulärer Erfolg für die Hertha und die Plattform. Worum es genau ging, erklärt der Youtube-Nachwuchs:

Tag der offenen Tür im Abbey Road Institute Berlin

Die Abbey Road Studios sind die wohl bekanntesten Aufnahmestudios der Welt und eine Ikone der Musikindustrie. Sie sind nicht nur mit legendären Musikproduktionen für die Beatles verbunden, sondern u.a. auch dem Soundtrack zu „Herr der Ringe“ und Games wie „Halo 4“. In Frankfurt und Berlin eröffnen jetzt die ersten Abbey Road Institutes in Deutschland. Am 07. März 2016 starten hier zwölfmonatige Kurse mit jeweils rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die in einem Lehrgang Music Production and Sound Engineering in der wegweisenden Aufnahmetechnik der Studios unterrichtet werden. Bewerbungen sind noch möglich. Informationen zum Kurskonzept, zur technischen Ausstattung und die Möglichkeit, die zukünftige Schulungs-Location in Berlin zu besichtigen bietet ein Tag der offenen Tür am Mittwoch, dem 17. Februar 2016. Von 18:00 bis 20:00 Uhr heißt es im Salzufer 15-16, Haus B „Herzlich Willkommen beim Abbey Road Institute“.

Tag der offenen Tür„Das Abbey Road Institute profitiert von der 80-jährigen Erfahrung der Studios. So haben wir unsere Kenntnisse in einen Lehrplan gegossen, um ihn im Klassenverband theoretisch und im Studio praktisch zu vermitteln. Ich bin überzeugt, dass das Institute eine neue Generation professioneller Audiospezialisten hervorbringen wird”, erklärt Peter Cobbin, Senior Director of Engineering der Abbey Road Studios, die Einzigartigkeit des Bildungsangebotes.

Mit praktischem Lehransatz zu höchstem Niveau der Musikproduktion

Der Lehrplan des Abbey Road Institute wurde von Bildungsspezialisten aus dem Audiobereich in Zusammenarbeit mit Technikern der Abbey Road Studios erstellt. Er beinhaltet theoretische und praktische Unterrichtseinheiten, welche die Teilnehmer auf ihre Karriere als Produzenten und Tontechniker in der professionellen Audiowelt vorbereiten. Der Unterricht wird dabei von qualifizierten Lehrkräften und erfahrenen Experten der Musikindustrie erteilt – etwa von renommierten Label-Managern oder Gastdozenten aus den Abbey Road Studios. Ein Besuch in der Londoner Abbey Road ist Teil des Kursprogrammes. Das zwölf Monate dauernde Vollzeitstudium mit den inhaltlichen Schwerpunkten Musiktheorie und Produktion, Tontechnik und Akustik sowie Management und Musikbusiness schließen die Studenten mit einem Advanced Diploma In Music Production And Sound Engineering ab.

Auf der Website des Abbey Road Institutes finden sich nähere Informationen zu den Inhalten, den Zugangsvoraussetzungen und Kosten des Lehrganges: https://abbeyroadinstitute.com.

Wo: Salzufer 15-16 (Haus B, 1. OG, 10587 Berlin)
Wann: Mittwoch, 17. Februar 2016 von 18-20 Uhr

Tresor kaufen - Worauf kommt es an?

Worauf es beim Tresorkauf ankommt

Wer sich einen Tresor kaufen möchte, tut dies zumeist mit dem Ziel seine Wertgegenstände vor Diebstahl und Feuer zu schützen.

Bei der Auswahl des Tresores sollten Sie sich gut informieren, welches Modell für Sie in Frage kommt, denn neben dem optischen Eindruck, kommt es auf einige mehr Details an, damit Sie einen geeigneten Wertschutzschrank finden.

Zu aller erst sollten Sie überlegen, welchen Wert Sie von der Versicherung abdecken möchten. Dies ist wichtig bei der Wahl der Sicherheitsklasse. Günstige Modelle entsprechen in der Regel keiner geprüften Schutznorm. Desweitern unterscheiden sich die Tresor Modelle natürlich vor allem in der Größe und dem Gewicht. Es gibt kleine Möbeltresore, wie Sie es vielleicht aus einem Hotelzimmerschrank kennen und große Wertschutzschränke mit geprüftem Einbruch- und Feuerschutz.

Wertschutzschränke bieten ausreichend Platz für Schmuck, Uhren, Dokumente und Bargeld. Damit ist sichergestellt, dass Sie auch in Zukunft ausreichend Platz für Ihre Wertgegenstände haben.

Ob Sie sich für einen Tresor mit Pincode oder Doppelbartschloss entscheiden, hängt von Ihrem Verwendungszweck ab und wie viele Personen Zugriff auf den Tresor haben sollen. Die Modelle mit Doppelbartschloss sind etwas günstiger, allerdings empfehlen wir Ihnen den Kauf eines Tresors mit Pincode, da Einbrecher nach dem Schlüssel suchen werden, wenn Sie einen Safe mit Schloss finden. Immer beliebter werden auch Fingerprint Tresore. Mit dieser Form der Entriegelung ist sichergestellt, dass ausschließlich autorisierten Personen auf den Wertschrank zugreifen können.

Wenn Sie in Kürze einen Tresor kaufen möchten, empfehle ich Ihnen zunächst die Kontaktaufnahme mit Ihrer Versicherung, welche Ihnen Auskunft über die Anforderung zum Versicherungsschutz geben kann. Anschließend können Sie Ihren passenden Wertschutzschrank auswählen.

Rammsteins Mixing Engineer

Rammsteins Mixing Engineer Ronald Prent zu Gast im Abbey Road Institute Berlin

Der Name Ronald Prent ist nicht nur mit Musikern der härteren Gangart wie Rammstein, Def Leppard, Gotthard oder den Scorpions verbunden. Erst jüngst arbeitete der Mixing Engineer für David Garrett und die Common Linnets. Internationale Musiklegenden wie Tina Turner oder die Simple Minds gaben ihre Songs in die Obhut des Niederländers und auch deutsche Superstars wie Peter Maffay und Herbert Grönemeyer setzten wiederholt auf Ronald Prents Können.

In den berühmten Wisseloord Studios in Hilversum begann am 1. März 1980 die Laufbahn von Ronald Prent. Sie führte ihn durch viele Länder und Studios und brachte ihn mit den unterschiedlichsten Künstlern und musikalischen Stilrichtungen in Kontakt. Mittlerweile ist Ronald Prent einer der berühmtesten Mixing Engineers der Welt. 2010 zog es ihn nach Hilversum zurück. Er renovierte das in die Jahre gekommene Wisseloord Studio von Grund auf und machte es wieder zu einem der Zentren musikalischer Kreativität und Professionalität in der europäischen Musikszene. Aus diesem umfassenden und abwechslungsreichen Erfahrungsschatz berichtet Prent im Rahmen der Master Class „From Rammstein to Common Linnets – a journey into the art of balancing music“ im Abbey Road Institute Berlin.

Am Dienstag, 12. Januar ist Roland Prent ab 18:00 Uhr im Abbey Road Institute Berlin zu Gast und gewährt exklusive Einblicke in seine Arbeit und sein Selbstverständnis als Mixing Engineer. Neben sicherlich der ein oder anderen Anekdote aus seinem Leben, wird Ronald Prent spannende Tipps zu den Themen Recording, Mixdown und Mastering geben. Natürlich bleibt für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch genug Zeit, dem Profi Fragen zu stellen und mit ihm zu diskutieren.

Die Teilnahmeplätze für diese exklusive Master Class, für die lediglich ein Kostenbeitrag von fünf Euro zu leisten ist, sind begrenzt und können ab sofort über http://de.abbeyroadinstitute.com/master-classes/ gebucht werden.

Informationen zum Abbey Road Institute auf http://de.abbeyroadinstitute.com

Wo: Salzufer 15-16 (Haus B, 10587 Berlin)
Wann:
Dienstag, 12. Januar 2016 von 18:00 bis 23:00 Uhr

Abbey Road Institute_Tag der offenen Tür_web

Tag der offenen Tür im Abbey Road Institute Berlin

Die Abbey Road Studios sind die wohl bekanntesten Aufnahmestudios der Welt und eine Ikone der Musikindustrie. Sie sind nicht nur mit legendären Musikproduktionen für die Beatles verbunden, sondern u.a. auch dem Soundtrack zu „Herr der Ringe“ und Games wie „Halo 4“. In Frankfurt und Berlin eröffneten diesen Herbst die ersten Abbey Road Institute in Deutschland. Am 07. März 2016 starten hier zwölfmonatige Kurse mit jeweils rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die in einem Lehrgang Music Production and Sound Engineering in der wegweisenden Aufnahmetechnik der Studios unterrichtet werden. Bewerbungen dafür sind ab jetzt möglich.

Am unseren Tag der Offenen Tür, am Samstag, dem 09. Januar von 14:00 bis 18:00 Uhr, kannst du dir kostenlos einen Nachmittag lang einen detaillierten Überblick über die Kursinhalte, den Lehrplan, den Bewerbungsprozess und die technische Ausstattung vor Ort verschaffen und dich mit unseren Mitarbeitern direkt über deine und unsere Ansprüche zu Thema Ausbildung am Abbey Road Institute unterhalten. Als besonderes Schmankerl wird es an diesem Tag einen durchgehenden Workshop geben, bei dem es darum geht, wie man akustische Gitarren aufnimmt.

Für weitere Infos: https://abbeyroadinstitute.com

Wo: Salzufer 15-16 (Haus B, 1. OG, 10587 Berlin)
Wann: Samstag, 9 Januar 2016 von 14-18 Uhr.

Das Stadtbild Berlin

Berlin ist unaufgeräumt, kreativ, arm, aber total sexy. Als ich das erste Mal in Berlin war, konnte ich mir nicht vorstellen, dass dies nun die Hauptstadt von Deutschland sei. Warum? Berlin konterkariert das deutsche Wesen. Es ist genau das Gegenteil dessen, was man sich erwartet. Möglicherweise zeigt es nur die noch nicht verheilte Wunde der Stadt. Jedoch hat diese Wunde viel Potential. Sie lässt einen Möglichkeitsraum offen.

Berlin hat sich seit der Wende 1989 zur kreativen Metropole von Europa entwickelt. Viele junge Menschen aus der Kreativindustrie, aus Kunst und Kultur, strömen in die Stadt, um sich hier niederzulassen. Dies ist verbunden mit einem zweiten Strom von Menschen, nämlich den Touristen. Berlin ist zu einer Touristenmetropole geworden.

2 Tendenzen haben sich im Stadtbild manifestiert

Zum einen gibt es sehr viele Gedenkstätten zum 2. Weltkrieg. Es sind durchaus architektonisch sehr gut gestaltete Areale und Aussenanlagen, wie zum Beispiel die „Gedenkstätte Berliner Mauer“. Hierbei handelt es sich um einen informativ gestalteten Park, um ein Museum, auf dem Areal der ehemaligen Grenze zwischen Ost und West im Bereich Bernauer Straße. Die Gedenkstätte ist 24 Stunden am Tag geöffnet und wird so Teil des Stadtmobiliars.

Zum anderen sind die Berliner liberal und legen auch selbst Hand an der Stadtgestaltung an. Da gibt es zahlreiche grüne Inseln vor den Häusern, die sich einfach jemand angeeignet hat, um dort Blumen zu pflanzen oder ein offenes Bücherregal aufzustellen. Da gibt es den Prinzessinnengarten, die Urzelle des Urban Gardening Trends, der sich weltweit ausgebreitet hat. Da gibt es aber auch für den Winter kleine selbstgestrickte Hauben für die Straßenpoller. Verblüfft bleibt man immer wieder stehen, und amüsiert sich über die Ideen und die liebevollen Details.

Berlin – ein experimenteller Möglichkeitsraum

Die Straßenräume von Berlin sind sehr breit. Dies setzt sich auch in den Gehsteigen weiter fort. Es ist durchaus üblich, einen sehr breiten Gehweg vorzufinden. Oft sind diese in einem schlechten Zustand, aber es hindert die Bewohner nicht, sich diesen Raum anzueignen. Fast jedes Lokal und jedes Geschäft drängt auch in den Außenraum auf die Straße und „bepflanzt“ den Aussenraum mit Stühlen, Tischen und anderen Sitzgelegenheiten. Dadurch wirkt Berlin sehr belebt, fast wie eine einzige Partystadt. Hier wird die direkt Arte der Berliner Seele auch im „Bild der Stadt“ umgesetzt. Nichts bleibt verborgen, alles ist lebendig, flüssig und humorvoll, auch das Stadtmobiliar. Vielfältige Lösungen für öffentliche Stadtgestaltung findet man bei www.ziegler-metall.de.

Natürlich gibt es auch das reiche Berlin. Als europäische Metropole und Sitz der deutschen Regierung sind diese Splitter in der Gesellschaft durchaus auch vorhanden. Räumlich manifestiert hat sich das reiche Berlin durch den Potsdamer Platz und wenig Sitzgelegenheiten. Hier ist das Kapital durch die Hochhäuser repräsentiert und lässt einen zugleich ahnen, wo die wirkliche kapitalistische Hauptstadt von Deutschland liegt: denn Berlin ist flach, kaum ragt ein Hochhaus aus der Silhouette der Stadt. Berlin ist das sympatische, liberale, partizipative, verwundete Herz. Berlin ist ein experimenteller Möglichkeitsraum, auch in der Außenraumgestaltung. So soll es auch bleiben.

Banner

Vevo „Auf Achse“ holt Fatoni, Nessi, Astairre und Hade live on stage nach Berlin

Ob Provinz oder Großstadt, seit 2014 ist die Musikvideo- und Entertainmentplattform Vevo unter dem Deckmantel „Auf Achse“ unterwegs quer durch Deutschland, um musikalische Geheimtipps und Talente in ihrer Heimat zu besuchen. Am 8. Dezember geht die Fahrt rückwärts: Vevo holt die „Auf Achse“-Künstler Fatoni, Nessi, Astairre und Hade live on stage nach Berlin.

Das erfolgreiche Eigenformat fragt die Künstler nach ihrer Herkunft und ihren Geschichten – und natürlich ihrer Musik. Allen gemein: die pure Lust am Live-Gig. Diese werden Fatoni, Nessi, Astairre und Hade am 8. Dezember in einem bunten Genre-Mix im Fluxbau ausleben, wenn die legendäre Musikstätte ihre Tore für die „Auf Achse On Stage“-Party 2015 öffnet.

Für dieses Event verlosen wir 15×2 Gästelistenplätze. Einsendeschluss ist der 5.12.2015. Trag einfach deine E-Mail Adresse sowie deinen Vor- und Nachnamen in diesen Link ein und schon hast du die Chance, dabei zu sein: http://vevoblog.de/2015/11/verlosung-auf-achse-on-stage-am-8-dezember.

Vevo-Moderator Selcuk Erdogan schwärmt schon jetzt: „Mit diesem Line-up können wir zeigen, wie offen „Auf Achse“ musikalisch ist.“ Fatonis aktuelles Album „Yo, Picasso“ (mit Dexter) wird wohl nicht nur in den Hip-Hop-Jahresbestenlisten auftauchen; Nessi hat eine unglaubliche Stimme, die wie eine Welle über einem zusammenbricht und den Zuhörer komplett in den Song zieht; Hade wiederum ist ein Nerd mit Liebe zu schönen Melodien, der zudem weiß, wie man eine Party am Laufen hält; Astairre werden zum Start schon ihre Brandspuren auf der Bühne hinterlassen.

Wann: Dienstag, den 8. Dezember 2015 ab 19.30 Uhr
Wo: FluxBau, Pfuelstraße 5, 10997 Berlin

Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack:

Fatoni: http://www.vevo.com/watch/playlist/f96fc92d-e1e5-4e64-8540-4fc591b4a6ee

Nessi: http://www.vevo.com/watch/playlist/753fb4e1-6c03-4778-984b-155bc64e9077

Astairre: http://www.vevo.com/watch/playlist/47f78a89-5a3c-4c0a-9a8c-f68eaf3694d1

Hade: http://www.vevo.com/watch/playlist/cd4ddc2c-912f-4a26-91a2-e8b150641c52

Vom Zahnarzt durch mein Viertel – Die schönsten Ecken in Spandau

Spandau – meine Liebe
Es ist noch gar nicht so lange her, dass ich meinen jährlichen Zahnarzttermin wahrnehmen musste. Diesmal war es leider etwas anders als sonst, da ich starke Schmerzen hatte. Mein Backenzahn plagt mich bereits seit Wochen, aber die Angst vor dem Zahnarzt war bisher noch größer als die Schmerzen. Nun war Schluss und der Zahn musste raus. Die Behandlung zog sich hin und trotz Betäubung verspürte ich noch ziemlich Schmerzen. Um mich ein wenig abzulenken, nahm ich die Bahn und besuchte meine kleine Welt, in der ich mich immer wieder wohl fühle. Hier kann ich einfach nur sitzen und die Menschen um mich herum beobachten, oder auch nette Leute treffen. Wo ich hingefahren bin? Natürlich nach Spandau. Spandau liegt etwa 20 Minuten entfernt von meinem Zahnarzt und ist auch mit der Bahn einfach zu erreichen. Da viele Spandau überhaupt nicht kennen, möchte ich Euch die schönsten Plätze einmal vorstellen.

dsc_0006_bildgrc3b6c39fe-c3a4ndern
Eigentlich ist Spandau eine eigene Stadt in sich. Sie ist nicht nur älter als Berlin selbst, sondern wird auch noch durch die Havel von der Hauptstadt getrennt. Offiziell gehört Spandau erst seit 1920 zu Berlin. Mein erster Weg führt normalerweise immer in das Salt&Pepper. In diesem Restaurant fühle ich mich einfach wohl. Neben der gemütlichen Atmosphäre gibt es zudem ein wunderbares Essen. Fernab vom Trubel trinke ich mir heute also nur in Wasser.

Weiter gehts in die historische Altstadt. Die 1594 fertig gestellte Festung ist noch super erhalten und im Sommer finden hier regelmäßig Konzerte statt. Ein Ort der zum ausruhen und chillen einfach einlädt. Natürlich hat man auch hier wieder die Gelegenheit lecker zu essen. Allerdings empfiehlt es sich vorher zu reservieren, denn das Lokal ist mehr als beliebt. Hat man einen Platz ergattert, wird man aber auch mit einem köstlichen Essen belohnt. Aber hier geht es nicht nur ums Essen. Nebenbei läuft immer ein Unterhaltungsprogramm und die Bänkelsänger, Gaukler oder Hexen unterhalten einen bei seinem Diner. Ist das Wetter schön, kann man sich auch gemütlich in den Biergarten setzen und ein Kühles in der Sonne genießen. Die Einrichtung der Schänke ist wirklich urig und eigentlich will man gar nicht mehr weg. Da mein nicht vorhandener Zahn aber immer noch plagt, ziehe ich weiter ins Fort Hahneberg. 1988 wurde der letzte Festungsbau Deutschlands fertig gestellt und diente zum Schutz nach dem Deutsch-Französischen-Krieg. Das Fort wird heute oft als Kulisse für die verschiedensten Filme genutzt und ist einfach beeindruckend.

Nach einem ausgiebigen Spaziergang mache ich mich zurück auf den Weg in die Altstadt und spüre meinen Zahn, bzw. die offene Lücke, schon fast nicht mehr. Auf meinem Weg zurück gehe ich aber noch einmal in den Stabholzgarten, der sich hinter dem Rathaus befindet. Am Rande der Altstadt findet man hier eine wunderschöne Uferpromenade mit vielen Sitzgelegenheiten. Aber auch hier gibt es genug zu sehen. Hier findet man noch Reste einer alten Wehranlage, die mich wieder daran erinnert, dass Spandau früher eine Festungsstadt war. Und wem der Trubel der Innenstadt einmal zuviel wird, der spaziert einfach am Lindenufer vorbei oder steigt in eines der vielen Fahrgastschiffe, die einen nach Berlin oder ins nahe Umland fahren.

Leider wird es langsam schon dunkel, so dass ich mich nun wirklich auf den Heimweg machen sollte. Meinen Zahn spüre ich kaum noch. Mit der richtigen Ablenkung benötigt man keine Medikamente. Natürlich gibt es noch unzählige weitere Sehenswürdigkeiten, die ich schon 100-mal besucht habe und es auch immer wieder machen werde. Hierzu zählt zum Beispiel das älteste Bürgerhaus Berlins. Dies findet man mitten in der Altstadt und es stammt aus dem 15. Jahrhundert. Wenn man schon mal in Spandau ist, sollte man aber auch unbedingt die St.-Nikolai-Kirche besuchen. Auch diese stammt aus dem 15. Jahrhundert und ist das Wahrzeichen der Stadt. Hier finden neben Gottesdiensten auch immer wieder Orgelkonzerte statt oder auch die Abendmusiken bei Kerzenschein auf dem Reformationsplatz.

Dies und vieles mehr werde ich wohl auf meinen nächsten Touren durch Spandau wieder einmal besuchen. Gelegenheiten gibt es immer genug und besser kann ich einfach nicht entspannen. Wer tiefer in die Geschichte eintauchen möchte, der nimmt am besten an einer der zahlreichen Führungen teil. Dies ist der einfachste Weg, um etwas mehr über die Geschichte Spandaus zu erfahren.

Übrigens: Spandau kann man mit ruhigem Gewissen auch dann besuchen, wenn man keine Zahnschmerzen hat. Eine Reise nach Spandau lohnt immer.

iPhone 6 Hülle – Das perfekte Geschenk zum Nikolaus

Wer auf der Suche nach einem kleinen aber feinen Geschenk zum Nikolaustag ist, kann mit den iPhone 6 Hüllen von www.zanasta.de nichts falsch machen. Gerade ein Smartphone wie das iPhone 6 ist nicht unbedingt die günstigste Gerätschaft. Daher macht es natürlich Sinn dieses auch zu schützen. iPhone 6 Hüllen gibt es aus diesem Grund eine ganze Menge, doch nicht alle entsprechen wirklich guten Sicherheitsstandards – schließlich bringt es nichts, wenn das geliebte Smartphone aus der iPhone 6 Handyhülle gleitet, während es dem Boden in rasanter Geschwindigkeit immer näher kommt.

Das iCarer-Slot Vintage Leather Etui für Appe iPhone 6 (4,7″) Schwarz

icarerWirklich was her macht das iCarer-Slot Vintage Leather Etui für das iPhone 6. Bei dieser Tasche handelt es sich nicht um ein billiges Imitat, sondern um echtes und robustes Leder, dass das iPhone 6 schützt, wie kaum eine andere iPhone 6 Handytasche es zu tun vermag. Sie besitzt neben dem Fach für das iPhone 6 weitere Fächer für Kredit- oder Visitenkarten und bietet ihrem Besitzer eine komfortable Ausziehlasche womit man sie kinderleicht z. B. am Gürtel befestigen kann. Gegen Diebstahl wäre das iPhone 6 damit auch nahezu gesichert, so man es denn vorne in der Handytasche tragen möchte.

Die Zanasta Designs Handytasche für Apple iPhone 6 (4,7″) – Lips

lipsWie es der Name bereits hergibt: bei diesem iPhone 6 Case wird es feucht. Natürlich nicht im wahrsten Sinne des Wortes, lediglich die Optik lässt darauf schließen, denn die zeigt seinem Besitzer nämlich die sinnlichen geschminkten und teilweise auch ungeschminkten Lippen von offensichtlich attraktiven Frauen. Und die Hülle nimmt Rücksicht auf seinen Nutzer, denn sie lässt Aussparungen frei für alle wichtigen Bedienelemente des iPhone 6. Die professionelle Verarbeitung, das Kunststoffmaterial und die lange Haltbarkeit der Hülle, lassen ihren Anwender lange Zeit Spaß damit haben.

Die Zanasta Designs Handytasche für Apple iPhone 6 (4,7″) Army Lion

lionEin cooler Löwe mit Sonnenbrille, Helm, Hemd und Zigarette im Maul prangert auf der Tasche für das iPhone 6. Zanasta Designs lässt sich schon kreative Sachen einfallen. Ein sicherer Magnetverschluss sorgt dafür, dass das Handy nicht ohne weiteres aus der Hülle fallen kann und somit optimal geschützt ist. Auch die Bedienelemente des Smartphones sind ohne Umstände benutzbar. Die lange Haltbarkeit, die professionelle Verarbeitung und das Aufsehen erregende Motiv machen die Hülle von Zanasta Designs zu einem echten Hingucker für lange Zeit.

Ein Exit Game Szenario

Exit Games in Berlin

Immer mehr Berliner rätseln in mysteriösen Räumen, nehmen dabei jeden Gegenstand unter die Lupe und kriechen auf ihren Knien herum – immer auf der Suche nach neuen Hinweisen, die ihnen die ersehnte Flucht aus jenem Raum ermöglichen. Die Rede ist hier von sogenannten Exit Games oder Escape Rooms. Dieser neue Freizeittrend breitet sich derweil explosionsartig in Berlin aus und zieht immer mehr Spieler in seinen Bann. Das Informationsportal EscapeRoomGames zählt mittlerweile bereits 14 Exit Game Anbieter in Berlin – Tendenz steigend! Eine Übersicht der Berliner (und anderer) Anbieter findet sich hier: Exit Games Berlin

In einem Exit Game wird eine Gruppe von Menschen in einen Raum „eingesperrt“ (für Claustrophobiker: keine Angst, man kann den Raum jederzeit verlassen). In diesem sogenannten Escape Room muss die Gruppe dann auf Entdeckungstour gehen und dabei eine Reihe von Rätseln und Aufgaben lösen. Dazu hat man meistens eine Stunde Zeit. Man muss aber keinen hohen IQ haben, um erfolgreich zu sein. Etwas gesunder Menschenverstand und Neugier reicht völlig aus. Und falls die Rätselgruppe mal nicht weiterweiß greift der Spielleiter ins Geschehen ein, der die Spieler über einen im Raum installierten Monitor beobachtet. Mit Hilfe einer Sprechfunk-Vorrichtung kann er den Spielern jederzeit einen Hinweis zukommen lassen.

In Berlin sind die Escape Rooms thematisch oft an die DDR, Stasi oder die Berliner Mauer angelehnt. Es sind aber auch einige klassische Themen wie Kriminal- und Horrorgeschichten vertreten. Für jeden Geschmack ist sicherlich etwas dabei! Beim Anbieter Exit Game Berlin muss man z.B. eine Alien-Invasion oder einen Computer-Hacker stoppen, oder aus einem Irrenhaus bzw. Gefängnis ausbrechen.

Aber dieser neue Trend findet sich nicht nur in Berlin wider. Im ganzen Bundesgebiet gibt es bereits 129 Exit Game Anbieter in 65 deutschen Städten und es werden immer mehr! Das ganze hatte im August 2013 mit HintQuest in München angefangen und nur einen Monat später wurde das erste Exit Game in Berlin eröffnet. Nach ein paar Monaten, in denen sich nicht viel getan hatte, ging es dann ab Mai 2014 so richtig los mit der Eröffnungswelle!

Alle die jetzt Lust bekommen haben ein Exit Game auch mal selbst auszuprobieren oder so ein Abenteuer jemandem unter den Weihnachtsbaum zu legen, können sich in dem oben genannten Portal informieren und einen Termin vereinbaren bzw. einen Gutschein erwerben.

Schwangerschaftspiercing

Piercings sind beliebt und viele Frauen tragen ein Glitzersteinchen oder Ähnliches im Bauchnabel.
Aber was passiert, wenn frau schwanger ist? Muss sie neben Alkohol und anderen Genuss- und Nahrungsmitteln auch auf den geliebten Körperschmuck verzichten?

Die Antwort ist: „Jein“. Ein Bauchnabelpiercing im Zeitraum der Schwangerschaft ist nicht zwangsläufig tabu, allerdings sollte frau ein paar Dinge beachten.

Die Gefahren und Nachteile eines Bauchnabelpiercings während der Schwangerschaft

piercing2In der Schwangerschaft ändert sich der Hormonhaushalt der Frau. Es ist also möglich, dass sie empfindlicher auf manche Stoffe reagiert, die sie vormals ohne Probleme vertragen hat. Dazu gehören eventuell auch Piercings. Allergische Reaktionen auf Metall sowie eine erhöhte Entzündungsgefahr können die Freude am Piercing gewaltig trüben. Davon sind nicht nur neuere Piercings betroffen, die noch nicht komplett verheilt sind. Auch Piercings, die bisher keine Probleme gemacht haben, können sich plötzlich „melden“, indem sich die Haut um die Einstichstelle entzündet oder allergisch reagiert.
Eine neue Allergie hat keinen negativen Einfluss auf das ungeborene Kind. Dennoch ist es möglich, dass Entzündungen und Infektionen zu einer Blutvergiftung führen, die dann schädlich für das Baby ist.

Daher gilt: Wenn sich das Piercing rötet, nässt oder entzündet, sollte es sofort entfernt werden.
Sich ein neues Piercing stechen lassen, ist generell tabu. Hier ist die Gefahr von Entzündungen oder allergischen Reaktionen deutlich höher und kann im Voraus nicht abgeschätzt werden.

Eine weitere Gefahr für das Bauchnabelpiercing und die Einstichstelle geht vom wachsenden Babybauch aus. Wenn der Bauch wächst, dehnt sich die Haut. Die gestraffte Haut kann um das Piercing herum viel leichter einreißen als gewöhnlich. Die Gefahr von Verletzungen besteht.

Häufig bittet der Frauenarzt die schwangere Frau, den Körperschmuck zum Ultraschall zu entfernen.

Sollte eine schwangere Frau also komplett auf Piercings verzichten?

schwangerschaftspiercingIn den meisten Fällen ist es nicht nötig, dass eine Frau auf den Körperschmuck verzichtet.

Die Lösung für das Allergie-, Entzündungs- und Rissrisiko bieten spezielle Schwangerschaftspiercings.
Diese bestehen aus Kunststoff und nicht aus Metall. Zudem sind sie extrem flexibel und strapazieren die ohnehin schon gedehnte Haut dadurch nicht zusätzlich.

Wenn der Bauch wächst und praller wird, sollte frau ihr normales Piercing durch ein Schwangerschaftspiercing ersetzen, spätestens um die 16. Schwangerschaftswoche herum.

Auch hier ist es möglich, dass die Frau das Piercing für den Zeitraum einer Ultraschalluntersuchung entfernen soll. Mit einem Klacks Wundsalbe, die als Gleitmittel fungiert, ist es normalerweise schnell wieder eingesetzt. Passende Schwangerschaftspiercings gibt es bei piercingline.com.

Wenn eine Frau sich dafür entscheidet, ihr Bauchnabelpiercing während ihrer Schwangerschaft komplett zu entfernen, besteht dennoch eine gute Chance, dass das Loch nicht komplett wieder zuwächst. Sollte das passieren, kann ein Piercingstudio unkompliziert helfen. Bereits zwei bis drei Monate nach der Geburt dehnt der Piercer das Loch vorsichtig – und dem alten oder einem neuen Piercing steht nichts mehr im Weg.

4AEF37D6-7CB0-49C5-B9F5-47C356B983B2

Ein Abend mit Steve Lillywhite in Berlin – U2-Produzent und fünffacher Grammy-Gewinner

Am 29. Oktober ist der weltberühmte Musikproduzent Steven „Steve“ Lillywhite ab 18 Uhr für einen Vortrag zu Gast im Abbey Road Institute Berlin. Die Liste der von Steve Lillywhite produzierten Alben ist lang, unzählige Produktionen mit namhaften Künstlern und Bands wie beispielsweise U2, The Rolling Stones, Ultravox, Peter Gabriel, Jason Mraz, The Killers, Siouxsie an the Banshees, Joan Armatrading, Climie Fisher, The Pretenders, Counting Crows und Dave Matthews Band kann sich der Erfolgsproduzent auf seine Fahne schreiben. An diesem Abend gewährt er exklusive Einblicke in die Arbeit eines weltweit erfolgreichen Musikproduzenten. Neben sicherlich der ein oder anderen Anekdote aus seinem Leben, wird der heute 60-Jährige spannende Tipps und Kniffe zu den Themen Recording, Mixdown und Mastering geben. Natürlich bleibt fürdie Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch genug Zeit, dem Profi Fragen zu stellen und mit ihm zu diskutieren. Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten.

Die Teilnahmeplätze für diesen exklusiven und kostenfreien Vortrag sind begrenzt und können über folgenden Link bei Eventbrite gebucht werden: http://bit.ly/1FWzks5

Informationen zum Abbey Road Institute gibt es auf abbeyroadinstitute.com
Wo: Salzufer 15-16 (Haus B im 3.Hof), 10587 Berlin
Wann: Donnerstag, 29 Oktober 2015  ab 18 Uhr.

Website: https://abbeyroadinstitute.de

 Steve Lillywhite

Über das Abbey Road Institute

Das Abbey Road Institute ist ein neues Ausbildungsinstitut der Abbey Road Studios und beschäftigt sich inhaltlich mit der Musikproduktion und dem Sound-Engineering. Die Bildungseinrichtung bietet Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern einen attraktiven Mix aus Theorie und praktischer Ausbildung auf höchstem Niveau. Im Rahmen des Lehrgangs wird auf die umfangreiche technische und richtungsweisende Ausstattung der Abbey Road Studios zurückgegriffen. Dabei lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur, welches Equipment und welche Technologien es gibt, sondern auch, wie diese optimal eingesetzt werden. Bei der Ausbildung handelt sich um Vollzeitlehrgänge, die über einen Zeitraum von 48 Wochen durchgeführt werden. Der Kurs schließt mit dem „Advanced Diploma in Music Production and Sound Engineering“ ab.

Auf der Website des Abbey Road Institute finden sich nähere Informationen zu den Inhalten, den Startzeiten, den Zulassungsvoraussetzungen und Kosten des Kurses: abbeyroadinstitute.com.

Abbey Road Institute, Salzufer 15/16, 10587 Berlin
Öffnungszeiten : 10:00 bis 18:00
Telefonnummer : 030 1208 9728
Email : berlin@abbeyroadinstitute.com
https://abbeyroadinstitute.de/

 

 

Guerilla Gardening ausgeführt

Guerilla Gardening

Was treibt die Berliner auf die Straßen, oft zu nächtlicher Stunde, um in allen Winkeln und Ecken der Stadt zu gärtnern? Handelt es sich um eine neue Welle „zurück zur Natur“ oder ist es schlicht der Überdruss am ewig gleichförmigen Einerlei der städtischen Begrünungskultur?

Wildes Grün

Das Guerilla Gardening ist nicht neu, es knüpft an eine amerikanische Bewegung der siebziger Jahre an, als man mit wildem Grün in den Städten eine politische Haltung zeigen wollte. Die Gartenpiraten entwickelten spezielle Samenbomben, die auch in Berlin für das Keimen von Stiefmütterchen, Primeln oder Sonnenblumen sorgen. Wer sich auskennt sammelt die Samen bei ländlichen Streifzügen, der rest kauft in der Gärtnerei oder im Internet die gewünschten Samentütchen. Und dies an unscheinbaren Plätzen in Hinterhöfen oder auf Verkehrsinseln, die oft einen trostlosen Anblick bieten. Allerdings schmuggeln sich neben Blumen gelegentlich Cannabispflanzen in den Stadtpark, deren weiterem Gedeihen die Polizei ein schnelles Ende bereitet. Abgesehen davon sind die Berliner scheinbar ganz wild darauf, ihre Stadt illegal zu verschönern.

Kämpfer mit Spaten und Gießkanne

Egal wie die Motivlage der einzelnen ist, es sind mittlerweile viele, die sich dem unerlaubten Gärtnern angeschlossen haben. Für manche mag es stiller Protest gegen die Umweltzerstörung sein, andere haben vielleicht Lust am Übertreten der Verbote und wieder andere sind ganz normale Bürger, die eine blühende Umgebung einfach schöner finden. In jedem Fall sind die Ergebnisse oft sehenswert und bei einem Streifzug durch einige Stadtteile Berlins lassen sich grüne Entdeckungen machen, die vor einigen Jahren nicht denkbar waren. Mini-Gärtchen mit blühenden Blumen, verstreut einige Salatpflanzen, Zucchini oder Kapuzinerkresse, Knöterich, der sich an hässlichen Mauern hochrankt.

Künstler lieben das Projekt ebenfalls, es tauchen immer mehr Moos Graffitis an Berliner Hauswänden auf, eine neue Variante der Street Art, ökologisch einwandfrei. Im Prinzip ist aber Guerilla Gardening mehr Gartenarbeit als Kunst, obwohl sicher einige Berliner einen künstlerischen Anspruch damit verbinden. Große Vorbilder, wie die 7000 Eichen in Kassel von Beuys oder „Das Parlament der Bäume“ an der Berliner Mauer mögen hier anregend sein.

Botschaft Natur

Eine bunte Pflanzenvielfalt und viel Grün hebt die Lebensqualität einer Großstadt. So sind in Berlin brache Flächen mittlerweile gemeinschaftlich in Gärten umgewandelt worden, mitten in der Stadt. Die Aktivisten der Berliner Guerilla Gardening Bewegung wollen einen Beitrag leisten, ihre Stadt zu begrünen und der Natur mehr Raum zu geben. Ein wenig illegal, vielleicht naiv, aber immerhin ein Beitrag zur Veränderung des Lebensraumes Großstadt.

Also Pflanzt ein!

(Bildmaterial     © Streunkleur Groen (SebastIaan ter Burg/Flickr.com, CC BY-SA 2.0)

Abbey-Road-Institute-slider

Tag der offenen Tür – Abbey Road Institute

Abbey Road Studios gründen Bildungsinstitute in Deutschland

  • Die beiden ersten Abbey Road Institute eröffnen in Frankfurt und Berlin
  • Lehrgang für Tontechnik und Musikproduktion beginnt am 26. Oktober 2015
  • Alle Informationen zum Institut und Lehrgang unter https://abbeyroadinstitute.de

In Berlin nimmt das Abbey Road Institute immer mehr Form an und lädt euch zum zweiten Tag der offenen Tür ein, wo die zukünftigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Ausbildung besuchen werden.

Verschaff dir einen Nachmittag lang einen detaillierten Überblick über die Kursinhalte, den Lehrplan, den Bewerbungsprozess und die technische Ausstattung vor Ort und unterhalte dich mit unseren Mitarbeitern direkt über deine und unsere Ansprüche zum Thema Ausbildung am Abbey Road Institute.

Wo: Salzufer 15-16 (Haus B, 1. OG, 10587 Berlin)
Wann: Dienstag, 29 September 2015 von 17-21 Uhr.

 

Über das Abbey Road Institute

Das Abbey Road Institute ist ein neues Ausbildungsinstitut der Abbey Road Studios und beschäftigt sich inhaltlich mit der Musikproduktion und dem Audioengineering. Die Bildungseinrichtung bietet Kursteilnehmern einen attraktiven Mix aus Theorie und praktischer Ausbildung auf höchstem Niveau. Der Lehrplan unterscheidet drei Hauptbereiche: Musiktheorie & Produktion, Audio Engineering & Akustik sowie Management & Musik-Business. Im Rahmen des Lehrgangs wird auf die umfangreiche, technische und richtungsweisende Ausstattung der Abbey Road Studios zurückgegriffen. Dabei lernen die Teilnehmer nicht nur, welches Equipment und welche Technologien es gibt, sondern auch, wie diese optimal eingesetzt werden. Bei der Ausbildung handelt sich um Vollzeitlehrgänge, die über einen Zeitraum von 48 Wochen durchgeführt werden.

Istanbul – Süßwaren vom Bosporus

Baklava

Istanbul – Schnittstelle zwischen Orient und Okzident

Die Stadt, die sich auf beiden Seiten des Bosporus zwischen dem Schwarzen Meer und dem Marmarameer erstreckt, kann auf eine mehr als 2600-jährige Geschichte zurückblicken.

IstanbulEntsprechend groß ist die Auswahl an einzigartigen Sehenswürdigkeiten in der gut besuchten 14-Millionen-Metropole. Moscheen, Gebetshäuser, Residenzen und andere beeindruckende Bauwerke entführen den Besucher in die Antike, in das Mittelalter und zeigen ihm die lebendige Gegenwart der faszinierenden Stadt.

basar

Märkte in Istanbul

Istanbul ist erfüllt von Leben. Am deutlichsten wird das auf den Märkten der Stadt, die mit verführerischen Düften, typischen Köstlichkeiten, einem unglaublich breiten Angebot und einem ganz besonderen Flair bestechen.

marktFarbenfroh präsentiert sich das Angebot, das sowohl Besucher als auch Einheimische anspricht. Man drängt sich durch die Gassen der Märkte, bleibt hier und dort stehen, um etwas näher zu begutachten, lässt sich von der Menge treiben, hält inne, um vielleicht ein wenig zu feilschen – die Atmosphäre dieser Märkte ist anregend und einzigartig. Ein Aufenthalt in Istanbul ohne Marktbesuch ist einfach unvollständig.

Süße Köstlichkeiten in Istanbul

türkisches baklava

Zu den hervorstechenden Spezialitäten Istanbuls gehören die Süßwaren, die seit jeher die Freunde besonderer Leckereien begeistern. Zu den bekanntesten Spezialitäten gehört Lokum, ein süßes Konfekt, das schon seit Jahrhunderten hergestellt wird. Es besteht hauptsächlich aus Zucker, Stärkemehl, Pistazien, Mandeln und Nüssen. Weitere Zutaten verleihen dem Konfekt besonderen Variationsreichtum, dazu zählen beispielsweise Kaffee, Zimt, Ingwer oder Rosenaroma. Eine weitere Leckerei ist das Güllâç, ein gehaltvolles Dessert aus dünnen Reisblättern, Walnüssen und Granatapfelkernen.

kaffeeBei der Zubereitung spielt aromatische Milch, die mit süßem Rosenwasser versetzt ist, eine große Rolle. Der „Türkische Honig“, Helva, stellt eine Spezialität aus Zucker, Honig und Sesam dar. Baklava ist ein mit Zuckersirup übergossenes Blätterteiggebäck, das mit kleingehackten Pistazien oder Wallnüssen verfeinert wird. Der Muhallebi ist ein Pudding, meist ein Reispudding, der in facettenreichen Kreationen daherkommt und immer wieder auf´s Neue begeistert.

Unterkunft und Gastronomie in Istanbul

Ebenso schillernd und vielseitig wie die Stadt sind auch die Unterkunftsmöglichkeiten von Venere. Das Angebot umfasst luxuriöse Hotels, geräumige Apartments und preiswerte bed & breakfast Unterkünfte. Für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel ist eine passende Unterkunft verfügbar. Die Stadt verzeichnet alljährlich mehr als 11 Millionen Besucher, die neben den einzigartigen Attraktionen auch die landestypische Küche genießen.

shop

Das kulinarische Angebot stellt einen Querschnitt der regionalen Kulinarik der gesamten Türkei dar. Als Küstenstadt bietet Istanbul eine große Auswahl an Fischgerichten, jedoch auch vegetarische und Fleischgerichte stehen auf den Speisekarten der Restaurants und Gaststätten. Auch die Marktstände halten ein vielseitiges Angebot an beliebten Leckereien und Street Food bereit.

Baklava in Berlin finden

Wer sich momentan keine Reise nach Istanbul leisten kann, der muss trotzdem nicht auf die köstlichen Baklava Kreationen verzichten. In der deutschen Hauptstadt gibt es mehrere türkische Bäckerein, die die Süßwaren verkaufen. In dem Stadtteil Schöneberg befinden sich viele Konditoreien, darunter Pasam Baklava, die für ihre süßen Spezialitäten bekannt sind.

Bildnachweis: Flickr.com

Ella_Eyre_Jasmine_Thompson_Slider

ELLA EYRE & Jasmine Thompson gehen gemeinsam auf „Women of the World“-Tour im September

Dass ELLA EYRE die erste Ausgabe der Women of the World-Tour rund um das renommierte Frankfurter Festival anführt, konnte sich eigentlich bereits ohne weiteres Zutun sehen lassen. Schließlich wurde die 21-Jährige bereits mit illustren Preisen wie dem MOBO Award als „Best Newcomer 2014“, dem 2. Platz der äußerst renommierten „BBC Sound of 2014“-Liste sowie dem BRIT Award 2014 (der Grammy Englands) für die Single „Waiting All Night“ mit Rudimental ausgezeichnet. Aufgrund von Krankheit musste Ella Eyres Tour von Mai in den September verschoben werden. Hierfür holt sich die Sängerin aber eine absolute Ausnahmekünstlerin mit ins Boot.

Die Sängerin Jasmine Thompson, 14-jähriger britischer Shootingstar und Multitalent, wird mit ihr auf Reisen gehen. Mit gerade mal 10 Jahren gründete sie ihren ersten YouTube-Channel, der inzwischen mehr als 1,2 Millionen Abonnenten hat. Ihren Durchbruch feierte sie 2013 mit ihrer Version des Rufus & Chaka Khan Hits „Ain´t Nobody“, mit dem sie auf Anhieb in den britischen Charts landete. Seitdem liegen ihr nicht nur Millionen Fans zu Füßen, sondern auch DJ-Größen und EDM-Produzenten wie Dj Felix Jaehn, Avicii und Robin Schulz. Mit dem Remix von „Ain´t Nobody“, zusammen mit Felix Jaehn produziert, sprang sie Ende April gleich auf Platz 1 der deutschen und österreichischen Charts. Die Single „Sun Goes Down“, gemeinsam mit Robin Schulz produziert, stürmte ebenso die Charts, hielt sich lange auf Platz 2 und wurde mit einer Platin-Schallplatte für über 400.000 verkaufte Singles ausgezeichnet.

 

————————————————————————————————————————————–

Die Musik sei eine Männerbranche? Von wegen!

Das Women of the World-Festival ist eine musikalische Plattform für geballte Frauenpower und hat sich in gerade mal drei Jahren einen exzellenten Ruf in der Festivallandschaft erarbeitet.

Beeindruckende Persönlichkeiten wie Miss Platnum, ZAZ, Lisa Stansfield, Mariza oder Nora Tschirner mit PRAG waren bereits in den 10 innerstädtischen Spielstätten des Frankfurter Festivals im Mai zu Gast. 

  Visionary Collective presents

ELLA EYRE & Jasmine Thompson

powered by “Women of the World Festival”

presented by INTRO, kulturnews  & Bauer Media

20.09.2015          Köln / Luxor

21.09.2015          Berlin / Astra

                             22.09.2015          Hamburg / Uebel & Gefaehrlich

      25.09.2015          München / Strom

 

Tickets unter www.myticket.de und www.ticketmaster.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mehr Info unter folgenden Links: www.visionarycollective.de  // www.womenoftheworld-festival.de // www.ellaeyre.com  // www.fb.com/thisisella  // www.jasminethompsonmusic.com

 

WotW_Logo_2015

Endlich, ein eigener Sandkasten

Jetzt, wo es seit Wochen endlich wieder so schön ist draußen, wollten wir unserem Kleinen eine Freud machen und Ihm einen eigenen Sandkasten bereit stellen. Spielplätze mit Sandkästen sind nicht grad in unmittelbarer Nähe und wir haben leider nicht oft genug Zeit um einen mit Sandkasten anzusteuern. Deswegen haben wir uns die Mühe gemacht und nach einem eigenen Modell gesucht. Die Auswahl im Internet ist gigantisch und es ist echt schwer den Überblick zu bekommen, welche Budelkisten wirklich gut sind und welche nur als gut verkauft werden. Wir sind damals auf eine Seite ( ein Sandkasten Infoportal) gestoßen: siehe hier.

Diese Seite kann ich wirklich weiter empfehlen. Kaufeintscheidend waren für uns die intergrieten Sandkasten Testberichte. Ok. genug geschwärmt. wir haben uns für folgendes Modell entschieden:

Sandkasten mit Sitzbank. Das Teil ist echt cool. Eine kleine Eier legende Wollmilchsau. Besonders gefällt mir die Doppelfunktion des Deckels. Einfach umklappen und als Bank Nutzbar. Leider hat man als Erwachsener nicht so den mega Platz drauf. Aber egal. Für uns haben wir den Kasten ja auch nicht gekauft. Wir empfehlen eine Plane drüber zu legen, wenn der Sandkasten nicht benutzt wird. Wir haben das Anfangs nicht gemacht, weil wir dachten, der Deckel hält schon genug Regen ab. Leider nein. Aber nachdem wir noch ein paar Euros für ne Plane ausgegeben hatten, ist alles perfekt.

 

Und der Kleine? Der macht uns jetzt mehr Arbeit. Er ist permanent draußen spielen und trägt permanent Sand in die Wohnung. Naja irgendwas ist ja immer… 🙂

Zum Thema „Rausschmiss“ aus dem bekannten Bielefeld-Blog

Mein Zugang für das Bielefeld-Blog ist gesperrt worden. Offensichtlich fühlte sich eine Schreiberin – die keiner kennt – mit dem Namen „Karina Dannemann“, durch einen meiner Beiträge derart attackiert, dass ich ausgeschlossen worden bin. In dem Beitrag hatte ich ihre überzogen positive Darstellung der Stadt Bielefeld als ermüdend kritisiert.

Dieser „Rausschmiss“ passt nicht zur offenen Auseinandersetzung, die im Bielefeld-Blog bisher stattfand.

frontside

Nordic Playlist Radio Bar

NORDIC PLAYLIST dockt an das Berlin Festival an. Die digitale Musikplattform verwandelt anlässlich des Festivals die Kreuzberger Bar Myslíwska für zwei Tage in ein Pop-up Radiostudio. Internationale Radio-DJs präsentieren am 30. und 31. Mai von 12 bis 18 Uhr die einflussreichste und innovativste Musik der nordischen Länder. NORDIC PLAYLIST in Kooperation mit FluxFM liefert Live-Performances von u.a. GusGus, Sandra Kolstad, Noah Kin, Adna und Asbjørn sowie zahlreiche Talks mit weiteren Bands, Journalisten und Kreativen.
Wir laden dich herzlich ein vorbeizuschauen, anregenden Gesprächen und herausragenden Performances zu lauschen und neue Künstler zu entdecken.Backside

Feier mit uns in ein unvergessliches Wochenende!

Wann? 30. bis 31.5.

Wo? Schlesische Str. 35 @ Mysliwska

Die Veranstaltung ist for free und als Teil des Berlin Festivals auch ohne Festival Pass zugänglich!

https://www.facebook.com/events/1636230456597459/

 

Kunst

Pianist holt Klavierlegende Jerome Lowenthal nach Berlin

Kunst

  • Solokonzert-Abend mit Soheil Nasseri am 6. und Jerome Lowenthal am 19. Mai 2015 um 20 Uhr im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie
  • Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Schubert, Chopin, Beethoven, Liszt, Fauré und Webern

Berlin, den 3. März 2015 ─ Dass ausgebildete Musiker als Veranstalter ihre ehemaligen Lehrer präsentieren, geschieht im klassischen Konzertleben selten. Doch Pianist Soheil Nasseri hat ein besonderes Anliegen. Er holt seinen Mentor, die Klavierlegende Jerome Lowenthal, erstmals für einen Auftritt in seine Wahlheimat Berlin. Die Konzerte am 6. und 19. Mai 2015, jeweils um 20 Uhr im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie, versprechen musikalisches Spitzenniveau. Das Programm stellen am 6. Mai Werke von Schubert, Chopin, Beethoven und Liszt sowie am 19. Mai Werke von Chopin, Beethoven, Fauré, Webern und César Franck.

„Mir fällt niemand ein, der mir so selbstlos so viel gegeben hat, wie mein Lehrer Jerome Lowenthal und ich freue mich, ihm mit meiner Einladung zu danken. Das Konzert ist aber auch ein Geschenk an meine Nachbarn, alle Musikliebhaber Berlins“, sagt Soheil Nasseri.

Lowenthal, dessen jüdische Großeltern 1890 aus Osteuropa nach Pennsylvania, USA, emigrierten, spielte bereits mit sieben Jahren vor dem Mathematik-Genie Albert Einstein. Mit 13 debütierte er mit dem Philadelphia Orchestra und bald musizierte mit einigen der weltbesten Dirigenten wie William Steinberg, Pierre Monteux, Leonard Bernstein, Leopold Stokowski und Daniel Barenboim. Im Zuge seiner Lehrtätigkeit an der Juilliard School in New York wurde Jerome Lowenthal ein berühmter und anerkannter Pädagoge.

 

Über Jerome Lowenthal

Jerome Lowenthal, einer der herausragendsten und facettenreichsten musikalischen Persönlichkeiten der Klavierwelt, wurde 1932 in Philadelphia, Pennsylvania geboren. Seine Großeltern waren zuvor aus Osteuropa emigriert. Bereits mit sieben Jahren spielte er für Albert Einstein, mit dreizehn debütierte er mit dem Philadelphia Orchestra und ab seinem 17. Lebensjahr nahm er Unterricht bei Artur Rubinstein, während er mit dem renommierten Pianisten William Kapell studierte.

Durch Kapells tragischen Tod bei einem Flugzeugabsturz zog es Lowenthal nach New York, wo er mit Eduard Steuermann studierte. Später erhielt er unter Alfred Cortot in Paris den ersten Preis beim prix de concert.

Nach seinem Studium spielte Lowenthal unter der Leitung von Dirigent Josef Krips Béla Bartóks Klavierkonzert Nr. 2, das als eines der schwierigsten Werke der Klavierliteratur gilt. Krips führte ihn auf Konzertreisen nach New York, Tel Aviv, Philadelphia und San Francisco. In den folgenden Jahren musizierte er wiederholt mit einigen der weltbesten Dirigenten wie William Steinberg, Pierre Monteux, Leonard Bernstein, Leopold Stokowski und Daniel Barenboim.

Mit seiner Lehrtätigkeit an der Juilliard School in New York wurde Jerome Lowenthal ein berühmter und anerkannter Pädagoge und führt auch weiterhin seine aktive Karriere über Aufnahmen, Konzerte, als Juror bei Wettbewerben und Festivalteilnehmer fort.

 

Über Soheil Nasseri

Der US-amerikanische Pianist Soheil Nasseri ist ein eigenwilliges Ausnahmetalent. Als Sohn iranischer Exilanten wuchs er in Santa Monica, Kalifornien auf. Im Kindergarten spielte er Beethoven, mit fünf Jahren setzte er bei den Eltern, beide Wissenschaftler, den eigenen Privatunterricht durch. Als Teenager brach er die Schule ab, um sich ganz seiner Leidenschaft widmen zu können und verkündete, Konzertpianist zu werden.

Mit 20 dann, zog es Nasseri nach New York, wo er sich musikpädagogisch in über 60 Schulkonzerten engagierte und bei Karl Ulrich Schnabel studierte. 2001 wurde der Weltklassepianist Jerome Lowenthal sein Mentor. Seit 2006 lebt Soheil Nasseri in Berlin. Er kam, um die Heimat von Beethoven, Brahms und Schumann, die er verehrt, zu verstehen – aber auch, um junge Menschen zu treffen, die Klassik lieben wie er.

 

Hörproben unter: http://soheilnasseri.com/category/recordings_de/

Tickets für Soheil Nasseri hier und für Jerome Lowenthal hier.

Sammler

SPARK – Progressive Design-Projekte aus Reykjavik in Berlin

 Vom 30. Januar bis 10. April 2015 ist Berlin um ein wegweisendes Kulturprojekt reicher. Mit „SPARK“ präsentieren SPARK I DESIGN SPACE und die Isländische Botschaft in Zusammenarbeit mit dem Iceland Design Center den State of the Art der Designszene des Landes im Berliner Felleshus. Die vier Designer denken global, gleichzeitig sind sie tief verwurzelt in den Kulturtraditionen Islands. Sie nutzen die Location als Showroom für ihre eigenwilligen gestalterischen Arbeiten.

Mit SPARK I DESIGN SPACE hat sich Sigríður Sigurjónsdóttir, Aktionsgründerin und Dozentin für Design in Reykjavik, zum Ziel gesetzt, wahren Tastemakern der isländischen Designszene bei den ersten Gehversuchen auf dem internationalen Markt unter die Arme zu greifen. SPARK | DESIGN SPACE ist seit 2011 eine einmalige Galerie und Präsentationsplattform mit Webshop. Dort werden geniale Projekte, die es zu einem prototypischen Status brachten, fertiggestellt, promotet und einer weltweiten Kundschaft von Design- und Ästhetik-Liebhabern zugänglich gemacht.

„Mit SPARK wollen wir Akteure der Szene aus Reykjavík und Berlin im Felleshus zusammenbringen und zum Dialog und Diskurs  inspirieren“, sagt S.E. Gunnar Snorri Gunnarsson, Botschafter von Island.

Adresse: Felleshus, Isländische Botschaft / Nordische Botschaften, Rauchstraße 1, 10787 Berlitn

Öffnungszeiten: Täglich von 10 bis 19 Uhr, am Wochenende 11 bis 16 Uhr

Prik_by_Brynjar_Siguroarson_web

Wie richte ich meine Studentenbude günstig und trotzdem chillig ein

Thema: Studentbude: wie richte ich meine Studentenbude günstig und trotzdem chillig (cool) ein

Mit dem Studium beginnt nicht nur für viele ein neuer Lebensabschnitt, es ist auch die Zeit in der Viele ihre erste eigene Wohnung beziehen. Die sollte natürlich etwas besonders sein und muss dementsprechend cool eingerichtet werden. Problematisch ist dabei jedoch, dass sowohl Platz als auch Geld in der Regel knapp bemessen sind. Mit der Hilfe einiger Tipps und Ideen lässt sich jedoch schon viel erreichen, sodass die erste Studentenbude am Ende auch genau das ist, was man sich vorgestellt hat.

Die passenden Einrichtungsgegenstände finden
Wer sich erstmals selbst um den Kauf von Möbeln und Einrichtungsgegenständen kümmern muss, wird feststellen, wie teuer solche Sachen sein können. Nur die wenigsten Studenten dürften zu Beginn in der Lage sein, mehrere Tausend Euro für Möbel auszugeben. Durch eine kreative Vorgehensweise lässt sich jedoch viel Geld sparen. Klassisch günstige Möbel vom Sperrmüll zu besorgen, ist dabei in der heutigen Zeit eher selten von Erfolg gekrönt. Heute werden viele Sachen weiterverkauft und so landen nur noch wenige vernünftige Möbel im Sperrmüll. Trotzdem kann Second-Hand eine gute Idee sein. Gerade an Universitäten und Hochschulen finden sich immer wieder Weiterverkäufe an den schwarzen Brettern oder den Studentenportalen im Netz. falls man seine Möbel bei einem Onlineshop im Netz kauft, bietet es sich an online nach passenden Gutscheinen zu suchen. Einfach bei Tante Google „den Shop“ und „Gutscheincode“ suchen und weitere Prozente sparen. die Namen der Portale sind etwas gewöhnungsbedürftig aber in der Regel lohnt sich die Suche.
Das Internet ist generell eine gute Möglichkeit, um sich nach Möbeln umzuschauen. Auktionshäuser, Annoncen und günstige Möbelhändler können dabei helfen, die eigene Wohnung passend einzurichten. Dabei gibt es den Vorteil, dass man im Netz einfach recherchieren kann. Wer bequem vom eigenen Sofa aus seine Möbel sucht, der spart sich viel Zeit und kann darüber hinaus auch schauen, wie er die einzelnen Stücke aufeinander abstimmt.

Mit der richtigen Auswahl zum Erfolg beitragen
Die erste Studentenbude wird in den seltensten Fällen ein großes Luxusappartment sein. Üblich sind dagegen eher kleine Wohnungen und Zimmer. Vielfach wird dann der Fehler gemacht, möglichst viel in den kleinen Raum zu quetschen. Das Zimmer wirkt in der Folge überladen und nicht gemütlich. Klüger ist es daher, wenn man sich im Vorfeld überlegt, welche Sachen wirklich gebraucht werden und worauf man eventuell verzichten kann. Vor allem große und sperrige Einrichtungsgegenstände sollte man sich sparen. Sie nehmen zu viel Platz weg, den man anders besser nutzen könnte. Dazu bieten sich Möbel mit einer Doppelfunktion an. Ein Schlafsofa kann sowohl als Bett als auch als Sitzfläche für eventuelle Gäste dienen. Empfehlenswert ist es darüber hinaus, dass man sich erst einmal auf sein Zimmer konzentriert. Mögliche Gemeinschaftsräume in einer WG sollten erst angegangen werden, wenn man sich sein eigenes gemütliches Domizil geschaffen hat. Im eigenen Zimmer wird man mit großer Wahrscheinlich die meiste Zeit verbringen, weshalb hier klare Prioritäten sinnvoll sind. Mehrere halb eingerichtete Räume tragen in keinem Fall zur Gemütlichkeit bei. Wenn das eigene Zimmer den Vorstellungen entspricht, kann man sich gemeinsam mit den Mitbewohnern den Gemeinschaftsräumen widmen.